General

Aufmerksamkeit auf Infektionen in der Schwangerschaft!

Aufmerksamkeit auf Infektionen in der Schwangerschaft!

Nicht jede Infektion beeinflusst die Entwicklung des ungeborenen Kindes. Es ist jedoch eine Tatsache bekannt, dass einige; Fehlgeburt, Frühgeburt und verschiedene Anomalien im Baby. Bahçeci Clinic Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Beschreibt diejenigen, die neugierig auf Infektionen sind.

: - Röteln sind für werdende Mütter ein Fragezeichen. Was sind deine Vorschläge?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Da die Mehrheit der Mütter im Kindesalter geimpft ist, sind Röteln in der Schwangerschaft sehr selten. Eine Impfung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen. Wenn die Mutter nicht gegen diese Krankheit immun ist, sollte sie 3 Monate vor der Empfängnis geimpft werden. Wenn Rötelkeime vor allem in den ersten drei Monaten eingenommen werden, kann dies zu Erblindung, Taubheit und schwerwiegenden Entwicklungsstörungen im Herzen und im Gehirn des Kindes führen. Bei Ihrer ersten Schwangerschaftsuntersuchung wird Ihr Blut auf Ihre Immunität gegen diese Krankheit untersucht. Wenn Sie nicht immun sind, sollten Sie Kinder mit Hautausschlag und fieberhaften Erkrankungen während der Schwangerschaft vermeiden. Die Blutuntersuchung zeigt Ihnen auch, ob Sie gerade den Keim genommen haben. Manchmal muss das Vorhandensein einer Infektion durch Amniozentese untersucht werden.

: Ist Windpocken ein Risiko?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy 95% der Mütter sind gegen diese Krankheit immun. Wenn die Infektion während der Schwangerschaft vorgenommen wird, ist sie schwerwiegender als eine Infektion im Kindesalter und kann zu einer schweren Lungenentzündung führen. Wenn Sie diese Krankheit weniger als eine Woche vor Ihrer Geburt einnehmen, ist Ihr Baby möglicherweise infiziert, da Ihr Baby nicht genügend schützende Antikörper von Ihnen erhält. Haut- und Extremitätenanomalien können bei 1-2% der Babys auftreten, deren Mütter in den ersten 3 Monaten Windpocken haben. In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft werden die infizierten Mütter geimpft, um die Anomalien im Baby zu verringern.

: - Ist Mumps ein Problem?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Es ist bekannt, dass bei Aufnahme dieses Keims in den ersten 3 Monaten das Risiko einer Fehlgeburt leicht zunimmt. Es gibt keine Anzeichen für eine Anomalie.

: - Welche Probleme verursacht ein Hepatitis-B-Träger?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Wenn die Mutter Überträger dieser Krankheit ist oder diese Infektion während der Schwangerschaft bekommt, besteht das Risiko, dass sich das Baby ansteckt. Dieses Virus verursacht beim Säugling keine Anomalien, kann jedoch eine Frühgeburt, ein niedriges Geburtsgewicht und eine Lebererkrankung beim Säugling verursachen. Immunglobulin sollte gegen diese Krankheit verabreicht werden, sobald das Baby geboren ist, und der Impfstoff sollte in Fällen verabreicht werden, in denen die Mutter positiv auf dieses Virus ist.

: - Wenn die Mutter AIDS hat, wird sie es jemals bekommen?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Wenn die Mutter dieses Virus hat, ist die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung auf das Baby während der Schwangerschaft sehr hoch. Es kann auch während der Geburt oder während des Stillens auf das Baby übertragen werden. Das Risiko einer Übertragung der Krankheit auf das Baby kann durch die Verabreichung geeigneter Medikamente an die Mutter verringert werden. Auch hier verringert die Entbindung per Kaiserschnitt das Risiko einer Übertragung auf das Baby. Diesen Müttern wird nicht empfohlen, ihre Babys zu stillen.

: - Können eingenommene Lebensmittel Infektionen verursachen?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Listeriose ist eine grippeähnliche bakterielle Krankheit, die von nicht pasteurisierter Milch und Käse sowie von mit dieser Milch infizierten Tieren übertragen wird. Bei Einnahme während der Schwangerschaft kommt es zu Fehlgeburten, Totgeburten oder schweren Infektionen des Kindes. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, dass schwangere Frauen solche Lebensmittel nicht zu sich nehmen. Salmonellen sind eine bakterielle Infektion, die von Nahrungsmitteln wie Eiern und Hühnern übertragen wird. Symptome sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenbeschwerden, Zittern und Fieber. Das Baby ist nicht betroffen, es sei denn, es liegt eine schwere Krankheit vor. Toxoplasmose ist eine parasitäre Krankheit, die durch ungekochtes Fleisch und Hühnchen, Gemüse und infizierten Katzenkot und Boden übertragen wird. Im Falle einer aktiven Infektion während der Schwangerschaft können 30% des Babys an einer Infektion leiden. Wenn es in den ersten 3 Monaten eingenommen wird, kann es zu Fehlgeburten oder Totgeburten sowie zu ernsthaften Problemen mit dem Baby, Blindheit, Hirnschäden, Leber- und Milzvergrößerung führen. Wenn bei Ihnen diese Krankheit während der Schwangerschaft diagnostiziert wird, kann das Vorhandensein einer Infektion beim Baby durch serielle Ultraschalluntersuchung und Amniozentese festgestellt werden. Medikamente, die Ihnen verabreicht werden, reduzieren die Infektion des Babys.

: - Was ist die Gefahr von sexuell übertragbaren Krankheiten während der Schwangerschaft?
Op. Dr. Weitere Personen namens esra aksoy Es gibt zwei Arten von Herpesviren bei Herpes genitalis. Die erste verursacht Herpes im Netz und die zweite verursacht Läsionen im Genitalbereich. Der zweite Typ erreicht das Baby während der Geburt oder Schwangerschaft und verursacht eine Infektion. Fehlgeburt oder schwere Infektion mit dem Baby kann mit Enzephalitis auftreten. Wenn zum Zeitpunkt der Entbindung eine aktive Herpesläsion im Genitalbereich vorliegt, sollte die Entbindung per Kaiserschnitt erfolgen, um eine Übertragung auf das Baby zu verhindern. Die Behandlung ist zweifelhaft. Wenn in der Vergangenheit eine Herpesinfektion aufgetreten ist, wird Ihnen möglicherweise empfohlen, in den letzten 6 bis 8 Schwangerschaftswochen eine antivirale Behandlung durchzuführen.

Video: 15-Jährige schwört auf Schwangerschaft - Ist alles eine Lüge? Auf Streife - Berlin. TV (March 2020).