General

Warum treten bei Kindern Nierenerkrankungen auf?

Warum treten bei Kindern Nierenerkrankungen auf?

Die Nieren, die die für den Körper notwendigen Flüssigkeiten und Substanzen aufnehmen und die zu entsorgenden Schadstoffe entfernen, sind der Schlüssel für ein gesundes Leben. Organisieren des Blutdrucks des Körpers, der Blutbildung und der Knochenstruktur der Hormone im Zusammenhang mit dem ordnungsgemäßen Funktionieren der Nieren, die viele Aufgaben haben, um richtig zu funktionieren, und sagen, dass Sie alle drei Stunden zur Toilette gehen müssen, Anadolu Medical Center Child Nephrology Specialist Assoc. Dr. Prof. Dr. Neşe Karaaslan Bıyıklı betonte, wie wichtig es sei, diesen Zeitraum besonders für Kinder zu kontrollieren. Assoc. Dr. Schnurrbart gab Auskunft über die Symptome, Risikofaktoren und Möglichkeiten, sie zu verhindern. Achten Sie auf diese Symptome!- Die Änderung der Urinfarbe. Besonders das Vorhandensein von roter oder brauner Farbe im Urin. - Die Abnahme der Wachstumsrate des Kindes. - Erhöhung des Urinausstoßes - Verringerung der Urinmenge - Schwellung des Gesichts-, Augenlid- und Beinbereichs des Körpers - Fieber, verminderter Appetit, Anzeichen von Schwäche. - Bauchschmerzen und wiederkehrendes Erbrechen Welche Kinder sind von Nierenerkrankungen bedroht?
- Familienanamnese von Nierensteinen, Nephritis, Harnwegserkrankungen - Häufige Harnwegsentzündung und damit verbundene Nierenverletzung - Niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt - Harnwegs- und / oder Nierenvergrößerung - Einzelne Niere - Protein im Urintest - Eltern oder Bluthochdruck bei einem KindZum Schutz von Kindern vor Nierenerkrankungen - Lassen Sie ihn viel Wasser trinken. - Achten Sie auf den Salzgehalt von verzehrfertigen Lebensmitteln. - Die Wichtigkeit der Genitalreinigung schon in jungen Jahren beimpfen. - Es ist üblich, dass Kinder spielen und die Toilette verschieben. Der Urin sollte in Abständen von 3 Stunden ohne Verstopfung uriniert werden. Es ist notwendig, diesen Kreislauf zu unterbrechen, bevor man den Weg der Bestrafung betritt. - Regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen bei Kindern sollten in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden und sollten im Falle eines Risikos einen Facharzt für pädiatrische Nephrologie konsultieren.
Im Zweifelsfall einen Arzt konsultieren. Frühe Anzeichen einer Nierenerkrankung können durch Urin-, Blut- und Blutdruckuntersuchungen erkannt werden. Aufgrund der Beurteilung Ihres Arztes kann die Sonographie des Harnsystems einige spezielle Nierenfilme erfordern.

Video: 10 Zeichen, dass deine Nieren nicht richtig arbeiten (April 2020).