General

Wann sollten Antibiotika angewendet werden?

Wann sollten Antibiotika angewendet werden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Yeditepe University Hospital Pädiatrischer Gastroenterologe, Hepatologe und Ernährungsspezialist Asst. Assoc. Dr. Mahir Gülcan, Durchfall aufgrund von Antibiotika bei Kindern, sei eine Nebenwirkung von Antibiotika und häufig durch die als Clostridium difficile bezeichneten Mikroben verursacht worden. Dr. warnt vor dem unnötigen Einsatz von Antibiotika bei Kindern. Um diese Nebenwirkung der Antibiotika-Behandlung, insbesondere bei Kindern, zu reduzieren, kann es erforderlich sein, probiotikahaltige Medikamente zusammen mit Antibiotika zu verwenden, sagt Gülcan.

Antibiotika-Durchfall, ausgelöst durch die Verwendung von Antibiotika, insbesondere bei Kindern (insbesondere aufgrund von Clostridium difficile-Mikroben), wird zu jedem Zweck angewendet, der als Nebenwirkung von Antibiotika verwendet werden kann, die darauf hinweisen, dass Assist. Assoc. Dr. Mahir Gulcan, Durchfall, sowie schwerwiegendere Nebenwirkungen, sowohl der Dünndarm als auch die Dickdarmentzündung und vor allem bei den Dickdarmgeschwüren und Blutungen aufgrund der Kolitis, die bei der Erkrankung auftreten kann, sagte er.

„Antibiotikum tötet auch gute Bakterien ab“
Dr. Gülcan fasst den Entstehungsprozess der Krankheit wie folgt zusammen: Antibiotika Antibiotika töten aus irgendeinem Grund die gutartigen Mikroben im Darm sowie die Zielmikroben ab und führen zu einer Verschlechterung der Darmflora. In diesem Prozess werden gutartige Mikroben, aus denen unsere Darmflora besteht, durch bösartige Mikroben ersetzt, die Durchfall- und Darmwunden verursachen. “

Wir erinnern daran, dass es in der Risikogruppe dieser Erkrankung Patienten und Säuglinge im Krankenhaus der Altersgruppe 0-2 gibt, die besonders bei Kindern auftreten. Gülcan nennt die Symptome „hohes Fieber, Verstauchungsschmerzen, Durchfall und manchmal Blut aus dem Darm und gibt an, dass die Diagnose der Krankheit bei Bedarf durch Stuhlanalyse und Koloskopie erfolgen kann.

Prob Probiotika sollten zusammen mit Antibiotika eingenommen werden. “
Dr. Gülcan gibt an, dass die Krankheit während der Einnahme von Antibiotika oder innerhalb von 8 Wochen nach Absetzen des Arzneimittels auftreten kann und dass die Krankheit nicht dosisabhängig ist. In einigen Fällen reicht bereits eine einzige Dosis für das Auftreten von Beschwerden aus. Dr. Kann Wenn der Patient in der Vergangenheit an Antibiotika-Durchfall leidet, sollte der Arzt aus irgendeinem Grund zusätzlich zur Antibiotika-Behandlung des Patienten probiotische Medikamente empfehlen, betont Gül Gulcan.

Antibiotika-induzierter Durchfall bei der Behandlung der Krankheit, der Mikroben verursacht, die ein anderes Antibiotikum verwenden, das auf die Verwendung des Antibiotikums abzielt. Gülcan fügt hinzu, dass in diesem Prozess Antibiotika und Probiotika eingesetzt werden.

Bereitstellung von Informationen zur Krankheitsprävention Dr. Können wir unnötigen Antibiotikaeinsatz vermeiden? Wir müssen so wenig Antibiotika wie möglich einnehmen, sagt er.


Video: . u200dAntibiotika-Was man wissen muss!. u200dEinfach erklärt: Resistenz, Nebenwirkungen, Wirkungsweise (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos