General

Mein Kind liest nicht!

Mein Kind liest nicht!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Meistens geben wir es auf, unsere Kinder in die Schuljahre einzuführen. Die Gewohnheit zu lesen beginnt jedoch im Kindesalter. Psychologische Beraterin ab April Psychologische Beratungsstelle Deniz Çağlı Günim „In den ersten Lebensjahren mit dem Buch ist es genauso wichtig, sich die Gewohnheit anzueignen, mit dem Lesen vertraut zu werden. Es trägt auch wesentlich zur sozialen, emotionalen, kognitiven und sprachlichen Entwicklung des Kindes bei. “

Die Grundlagen des Lesens beginnen damit, dass Mutter und Vater ihr als Baby vorsingen. Wenn er älter wird, interessiert er sich für Bücher, er möchte seine Seiten umblättern und sich Farbbilder ansehen. Unabhängig davon, ob Ihr Kind 6-7 Monate alt oder 6-7 Jahre alt ist, stehen Bücher zur Verfügung, die einen ganz anderen Beitrag zur Entwicklung Ihres Kindes leisten.

Die Vorteile des Lesens zählen nicht nur. Psychologischer Berater Deniz Çağlı Günim unterstreicht jedoch die folgenden Punkte:

  • Wenn Sie Ihrem Kind in jungen Jahren ein Buch vorstellen, werden Sie nicht nur die Gewohnheit haben, zu lesen, sondern dies ist auch in vielen anderen Bereichen von Nutzen für die Entwicklung. Das Buch trägt wesentlich dazu bei, dass das Kind die Objekte um sich herum erkennt, dass es sich auf seine Augen konzentriert, dass es in der Lage ist, seine Aufmerksamkeit zu konzentrieren und dass es sprechen und zuhören kann.
  • Für kleine Kinder ist das Buch sehr nützlich, um die Grundbegriffe wie groß und klein zu vertiefen und um die Gegenstände, Menschen und Tiere zu lernen, die er häufig sieht. Es ist jedoch wichtig, farbenfrohe, klangvolle und reichhaltige Bilderbücher zu wählen, die ihn interessieren. Wenn sie älter werden und Fragen zu der Geschichte beantworten, die sie hören, und das Kind dazu ermutigen, die Bilder in dem Buch zu erzählen, werden die Ursache-Wirkungs-Beziehungen verbessert, Ereignisse korrekt geordnet und Lern- und Denkprozesse positiv beeinflusst.
  • Für Kinder, die lesen lernen und jetzt ihre eigenen Bücher lesen können, ist Lesen nicht nur ein Mittel zum Lernen. Lesen verbessert den mündlichen Ausdruck des Kindes. Je mehr er liest, desto mehr liest er, desto länger ist seine Aufmerksamkeit und desto abstrakter kann er denken. Untersuchungen haben gezeigt, dass früh erworbene Lesegewohnheiten den schulischen Erfolg in späteren Jahren steigern.

Eltern sollten lesen, damit sie Kinder lesen können

Kinder lernen, indem sie Modelle nehmen und nachahmen. Von Kindesbeinen an folgen sie ihren Eltern und ahmen sie nach. Sie lernen, sich anzuziehen und zu essen, indem sie sie beobachten, und sie zu lesen und zu imitieren, indem sie sie beobachten. Wenn unser Kind gerne Bücher liest und wir möchten, dass sie sich das Lesen aneignen, sollten wir sie daher zuerst als Eltern lesen. Es wird für Kinder, die ihre Eltern lesen sehen, viel einfacher sein, in einer Umgebung aufzuwachsen, in der Bücher, Zeitschriften und andere Dinge zu lesen sind.

Was kannst du tun


Video: Hilfe mein Kind liest nicht (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos