Gesundheit

Zahnpflege bei Kindern

Zahnpflege bei Kindern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Eltern sind sehr besorgt darüber, was sie tun sollten, um zu verhindern, dass ihre Kinder Zahnprobleme haben. Aus diesem Grund Familien;

- Wann mit dem Bürsten beginnen?
- Was ist die beste Zahnpasta?
- Wann sollte der erste Zahnarzt untersucht werden?

häufig fragen wie. Der einzige Grund, warum sie diese Fragen stellen, ist sicherzustellen, dass ihre Kinder in Zukunft eine gesunde Mund-Zahn-Struktur haben.

Mit der Anwendung des Folgenden ist es nicht mehr weit, dass unsere Kinder in Zukunft Zähne verfault haben werden.

Normalerweise entfernen Babys ihre ersten Zähne zwischen 4 und 14 Monaten. Sobald der erste Zahn Ihres Kindes herauskommt, sollten Sie den Zahn und den Rest des Mundes reinigen. Sie können diese Reinigung mit sterilen Tampons durchführen, die in Käsetüchern oder Apotheken erhältlich sind. Die ersten Zähne sind ein Zeichen dafür, dass sich die Mundflora Ihres Babys verändert hat. Die Anzahl der Bakterien im Mund, wenn die Zähne fehlen, und die Anzahl der nach dem Fahren gefundenen Bakterien sowie die Anzahl der Bakterien und Bakterienarten sind sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Mund mit Beginn des Zahnausbruchs gereinigt wird, um die Anzahl der Bakterien zu verringern. Nachdem die Anzahl der Zähne im Mund zuzunehmen begonnen hat, muss die Reinigung mit einem Tuch abgebrochen und mit einer weichen Bürste begonnen werden.

Zahnbürsten sollten bis zum Alter von 2 Jahren ohne Zahnpasta geputzt werden. Nach dem Alter von 2 Jahren sollte die Zahnbürste mit einer speziell für Kinder entwickelten Zahnpasta (niedrige Fluorkonzentration) geputzt werden. Fluor ist immer noch die effektivste Methode, um Karies vorzubeugen. Fast alle Kinderzahnpasten haben die gleiche Fluorkonzentration. Die Verwendung von Zahnpasta in Kichererbsengröße verhindert, dass Kinder unnötige Zahnpasta verschlucken. Kinder lieben Zahnpasta wegen ihres Geschmacks und es sollte betont werden, dass Kinder Zahnpasta nicht schlucken sollten, während sie Kindern das Putzen in der frühen Phase beibringen. Für Babys unter 2 Jahren gibt es im Ausland keine fluoridhaltigen Pasten. Leider sind diese Produkte in unserem Land nicht erhältlich. Weitere Informationen zur Verwendung der Paste bei Kindern unter 2 Jahren erhalten Sie von Ihrem Kinderzahnarzt. Zahnseide ist für eine optimale Mundhygiene sowohl für Erwachsene als auch für Kinder unerlässlich. Die Verwendung von Zahnseide bei Kindern im Alter von ca. 3-4 Jahren ist nur nach Anwendung durch die Mutter oder den Vater möglich. Kinder können nur zwischen 8 und 10 Jahre alt sein, weil sie selbst Zahnseide können.

Nach Angaben der American Academy of Pediatric Dentists sollte der erste Besuch beim Zahnarzt nach dem ersten Zahn oder dem ersten Geburtstag erfolgen. Der erste Besuch beim Zahnarzt hilft Ihnen, Informationen über den aktuellen Zahnzustand Ihres Kindes, über die Vermeidung von Karies im Kindesalter und detaillierte Informationen über Ernährung / Zahngesundheit zu erhalten. Sie werden auch darüber informiert, wie und wie oft Sie Ihre Zähne putzen müssen.

Die Ansätze der präventiven Zahnheilkunde ändern sich mit zunehmendem Alter der Kinder. Während die vom Zahnarzt bis zum Alter von 1 bis 5 Jahren durchzuführenden Schutzanwendungen nur in Form einer professionellen Reinigung der Zähne und Fluorlackanwendungen bestehen, können verschiedene Ansätze angewendet werden, z. Die regelmäßige Anwendung von Fissurenversiegelungen und Fluor verhindert Karies bis zu 90%. Vor allem während des „gemischten Gebisses“, das nach dem 6. Lebensjahr eingegeben wird, wird durch den Besuch eines Zahnarztes mindestens 2 (zwei) Mal im Jahr sichergestellt, dass Ihr Kind dank der vorbeugenden Anwendung einen kariesfreien Mund hat.

Gesundes und glückliches Lächeln im

Dr. Dt. Timuçin ARI
Zahnarzt
Facharzt für Kinderzahnheilkunde
Confi-Dent Mund- und Zahngesundheitszentrum


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos