Gesundheit

Ekzeme während der Schwangerschaft

Ekzeme während der Schwangerschaft

Viele von uns Ekzem Wir haben die genannten Beschwerden gehört, gesehen oder gelebt. Sie Mütter im Kopf "Wenn ich Ekzeme bin, frage ich mich, ob mein Baby? Die Frage kann oft in den Sinn kommen.

In erster Linie Ekzeme; Es ist die Bedingung, dass die Haut aufgrund verschiedener Faktoren mit Entzündungen reagiert. Es manifestiert sich als Juckreiz und Hautausschlag. Am häufigsten Hautkrankheit Es ist jedoch eine Bedingung, dass nicht einmal die Medizin die Ursache und die genaue Behandlung bestimmen kann. Diese Krankheit; fettige Haut, Kontaktekzem, allergisch und nervös. Die häufigste Form von Ekzemen, erblich allergisches Ekzem. Neurodermitis ist eine Krankheit, die sich in Form von lang- oder kurzfristigen Anfällen manifestieren kann und im Winter wieder auftreten kann, während sie sich im Sommer erholt.

Arten und Symptome von Ekzemen

Akutes Periodenekzem:

In diesem Zeitraum tritt regionales Quellen, Spülen und Quellen in Form von Wasser auf. Starkes Jucken und Brennen sind zu sehen.

Subakute DBedeutung von Ekzemen

In dieser Zeit wieder ernst Juckreiz zusammen treten winzige Krusten und Schuppen auf der Haut auf.

Chronisches Termekzem

Das höchste Niveau von Ekzemen ist diese Periode. Die Haut trocknet und verdickt sich. Gleichzeitig reagieren Hautrisse und Verfärbungen. Wir erwähnten, dass es mit Rötung und Juckreiz in Ekzemen begann. Wenn Sie den Ekzembereich mit diesen Symptomen kratzen Infektion kann aufgrund von Blutungen und Entzündungen Schmerzen verursachen.

Ekzeme während der Schwangerschaftist eine sehr häufige Beschwerde. Während dieser Zeit können hormonelle Veränderungen in Ihrem Körper auf Ihre Haut reagieren. Substanzen, die vor Ihrer Schwangerschaft kein Problem darstellen, allergische Wirkungen während der Schwangerschaft können Ekzeme verursachen. Vermeiden Sie daher stark riechende und chemische Produkte. Gleichzeitig können Veränderungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit das Ekzem auslösen.

Sie sollten Ihre Haut so feucht wie möglich halten, um Ekzemen während der Schwangerschaft vorzubeugen. Sie sollten vermeiden, Stellen mit Ekzemen zu kratzen. Sie können Ihren Juckreiz lindern, indem Sie kalte Kompressen auf den Ekzembereich auftragen. Ein weiteres wichtiges Element ist, dass Sie sich von Kleidungsstücken fernhalten, die Ihre Haut allergisch reizen. Sie sollten während der Schwangerschaft auch keine Ekzemcreme verwenden. Haben Sie während Ihrer Schwangerschaft ein Ekzem? Wie wir am Anfang dieses Artikels erwähnt haben, kann diese Krankheit manchmal chronisch und erblich sein, daher ist es nützlich, diesen Zustand unter Kontrolle zu halten. Für die Gesundheit von Ihnen und Ihrem schönen Baby empfehlen wir Ihnen, sich bald einer fachärztlichen Untersuchung unterziehen zu lassen, und wir wünschen Ihnen ein gesundes Leben mit Ihrem Baby.