General

Fisch schädlich für die Schwangerschaft

Fisch schädlich für die Schwangerschaft

Wie wichtig Ernährung während der Schwangerschaft
wir alle wissen. Der Grund für jeden Wert der Mutter des Babys wird gefüttert
Das ist wichtig für die Entwicklung. Achten Sie auf Nahrung während der Schwangerschaft
Es gibt viele Substanzen, die sein müssen
Einer der Nährstoffe, die gezeigt werden müssen, ist Fisch.

Unter den schädlichen Fischen in der Schwangerschaft; quecksilberhaltig
Fisch ist roher und ungekochter Fisch. Nach den Untersuchungen aus Quecksilber
während der Schwangerschaft Fisch zu sich nehmen, das Gehirn und die Nerven Ihres Babys
die Systementwicklung beeinträchtigen. Meeresfrüchte jedoch
Konsum ist wichtig für werdende Mütter, aber der Fisch, den Sie essen, enthält kein Quecksilber.
du solltest aufpassen.

Fische sind reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.
gehört zu den reichhaltigsten Lebensmitteln. Fischkonsum während der Schwangerschaft,
spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Gehirns und des Auges Ihres Babys in Ihrem Bauch. Allerdings
zusammen mit der Quelle des tierischen Proteins
Es gibt signifikante Unterschiede, die es unterscheiden. Fisch ist reich an Eiweiß und Vitamin D
Obwohl es eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Babys spielt.

Meeresfrüchte sind während der Schwangerschaft regelmäßig und ausgewogen
muss konsumiert werden. Der Fisch, den Sie verzehren, enthält jedoch Quecksilber.
Der Körper nimmt das Quecksilber auf, die Plazenta ist für den Durchgang vorgesehen. Dies ist auch das Gehirn Ihres Babys
und beeinträchtigen die Entwicklung des Nervensystems. Wahrnehmung Ihres Babys
Fähigkeiten, Motorik, Sprachkenntnisse und visuelle
Die Aufnahme von mehr oder weniger Quecksilber kann beeinträchtigt werden.

Räucherfisch, ungekochter Fisch, Muscheln, Austern und
Krabbenartige Schalentiere sollten ebenfalls vermieden werden. Sie Can
wenn Sie Fische anziehen, den Fisch, den Sie bevorzugen; Schellfisch, Wolfsbarsch, Rotbarbe
Es sollte Fische geben, die in tiefen Gewässern wie Meeräsche und Steinbutt leben. Aus welchem ​​Meer
Fische, die in sauberen Meeren leben
sollte bevorzugt werden.

Sie riskieren dies als angehende Mutter
Wenn Sie keine Oberflächenfische wollen, sollten Sie bevorzugen. Diese sind: Sardellen, Stöcker,
Fisch wie Eichel und Makrele. Aber stellen Sie sicher, dass diese Fische frisch sind
Sie müssen zeigen.

Nicht nur während der Schwangerschaft; länger leben, andere
mit hohem Gehalt an Methylquecksilber
Wer ständig Fisch konsumiert, ist dem gleichen Risiko ausgesetzt.