Schwangerschaft

Überschüssiges Wasser in der Schwangerschaft

Überschüssiges Wasser in der Schwangerschaft

Warum ist Fruchtwasser wichtig?

Während der Schwangerschaft ist das Wasser des Babys mehr als normal, heißt Polyhydramnios.

Fruchtwasser Volumen sorgt für das Gleichgewicht zwischen Aufbau und Verbrauch der Flüssigkeit. Fruchtwasser tritt im mittleren und späten Stadium der Schwangerschaft auf, insbesondere bei der fetalen Urinproduktion und beim Austreten von Alveolarflüssigkeit in der fetalen Lunge.

Die Beseitigung der Flüssigkeit erfolgt in erster Linie durch das Schlucken der Flüssigkeit durch das Baby und die Absorption der Flüssigkeit von der Plazentaoberfläche.

FruchtwasserWährend der Schwangerschaft spielt eine wichtige Rolle:

  • Angemessene Gestaltung des Skelettsystems durch Bereitstellung des notwendigen physischen Raums für die Entwicklung des Babys in dieser Zeit,
  • Bereitstellung der Lungenentwicklung,
  • Schutz des Babys vor äußeren Traumata
  • Schützt das Baby vor Stress.

Das Volumen des Fruchtwassers wird normalerweise nach 32 Schwangerschaftswochen maximiert. Nach 36 Wochen wird es 1 Liter und nimmt schließlich bis zur Woche gleichmäßig ab.

Überschüssiges Wasser in der Schwangerschaft

Übermäßiges Wasser während der Schwangerschaft ist eine der Situationen, die die Mütter betreffen.

Gleichzeitig ist ein niedriges Fruchtwasser so wichtig und lebenswichtig wie es ist.

In Fällen, in denen das Fruchtwasser nicht beobachtet wird, kann es in Zukunft schwerwiegende Folgen für Mutter und Kind haben. 1 Prozent überschüssiges Fruchtwasser bestimmt ist. Der Grund hierfür ist noch nicht bekannt.

Mi Verhindert Fruchtwasserüberschuss eine normale Entbindung? "

Andere Ursachen für Fruchtwasserüberschuss;

  1. Baby Zentralnervensystem und Verdauungssystem Abnormes Fruchtwasser ist bei Babys mit Anomalien häufiger. Abnormitäten im Zentralnervensystem des Babys werden durch den Schluckmechanismus beeinträchtigt, und dies kann beobachtet werden, wenn aufgrund von Defekten in der Kopfstruktur keine Schutzhüllen vorhanden sind.
  2. Chromosomenanomalie Rate bis zu 35 Prozent. Die häufigsten Anomalien sind Trisomie 13, 18 und 21. Genetische Probleme lösen diesen Zustand ebenfalls aus.
  3. Baby Schluckmechanismus Es kann zu einer Zunahme des Fruchtwasservolumens kommen.
  4. Mutter Diabetes kann eine Zunahme des Fruchtwasservolumens verursachen. Schlechter Zucker und fetale Anomalien werden zusammen mit dem Zuckerüberschuss in der Mutter des Babys festgestellt, die Zuckermenge im Blut des Babys steigt an. Ein erhöhter Zuckerspiegel im Blut des Babys bewirkt daher, dass das Baby mehr uriniert und das Fruchtwasser ansteigt.
  5. Mehr als ein Baby oder Zwillings-Zwillings-Transfusion.

Was tun bei niedrigem Fruchtwasser?

Übermäßiges Wasser während der Schwangerschaft ist eines der Dinge, die Sie über die Schwangerschaft wissen sollten. Was ist mit anderen? Hier ist unser Artikel über Schwangerschaften von A bis Z: // www. / Insel-ZYE-Schwangerschaft /

Nachdem Sie dies alles gelesen haben, werden Sie zu einem Artikel eingeladen, in dem Sie erfahren, wie Sie Ihre bevorstehende Geburt verstehen: // www. / Geburt-approximate 8-Symptom /

Bleib bei Gesundheit und Glück.