Allgemeines

Kraftvolles Foto: Mama hält zum ersten Mal Regenbogenbaby

Kraftvolles Foto: Mama hält zum ersten Mal Regenbogenbaby



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeden Tag träume ich von dem Moment, in dem ich endlich endlich mein Regenbogenbaby halten werde. Nachdem ich unsere geliebte Tochter im sechsten Schwangerschaftsmonat verloren habe, mache ich mir manchmal Sorgen, dass ich die Haut meines Sohnes nie wirklich gegen meine fühlen werde. Aber wenn ich mich tatsächlich an meinen kleinen Kerl knabbere, weiß ich, dass es eine der emotionalsten Erfahrungen meines ganzen Lebens sein wird.

Aus diesem Grund fühlte es sich für mich so mächtig an, als ich auf ein Foto über Love What Matters stieß, als Mutter Lila ihr Regenbogenbaby nach einem vernichtenden Verlust zum ersten Mal umarmte. Das emotionale Bild wurde von der in Spokane, Washington, ansässigen Fotografin Laura Fifield aufgenommen. Lila erklärt ihre Geschichte auf Fifields Blog und teilt mit: "Mein Mann und ich hatten versucht, unser drittes Kind zu zeugen, und im Dezember 2015 sahen wir endlich diese magischen zwei rosa Linien, wir waren beide so aufgeregt!" Aber nur eine Woche später bekam Lila starke Schmerzen und wusste, dass etwas nicht stimmte. Ihr Arzt bestätigte, dass sie eine Tubenschwangerschaft hatte.

"Obwohl ich unter strenger ärztlicher Aufsicht blieb, brach mein Schlauch und ich wurde in eine Notoperation gebracht, wo sie auf meiner rechten Seite einen Tubenstreit führten", erzählt Lila herzzerreißend. "Ich war mit gebrochenem Herzen und mein Mann hatte Angst vor dem Gedanken, dass er seine Frau und Mutter fast an seine Kinder verloren hätte."

Lila wurde schließlich wieder schwanger, gibt aber zu, dass sie während der Schwangerschaft nervös war, ein Gefühl, das jede Verlustmutter so schwer empfindet. Sie schreibt, dass sie eine erstaunliche Wertschätzung für die Delikatesse sowohl der Schwangerschaft als auch ihres eigenen Lebens erlangt hat. "Sie fügt hinzu:" Ein Jahr nachdem ich unseren Verlust dort erlebt hatte, hielt ich das wertvollste Geschenk von allen, unser ängstlich und wunderbar gemachtes 11-Tage-altes Regenbogenbaby Audrey Joy. "

Herzlichen Glückwunsch an Lila und ihren Ehemann Tom zur gesunden Ankunft der kleinen Audrey. Und danke, dass du deine Geschichte geteilt hast. Es gibt zukünftigen Regenbogenmüttern wie mir viel Hoffnung für den Tag, an dem wir endlich unsere eigenen kleinen Wunder vollbringen werden.

Finde Lara Fifield auf Facebook. Foto mit freundlicher Genehmigung verwendet.

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: Mama auf Zeit: Eine Ersatzfamilie für Babys in Not. WDR Doku (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos