Allgemeines

Muss ich meinem Mann ein Jubiläumsgeschenk besorgen?

Muss ich meinem Mann ein Jubiläumsgeschenk besorgen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe Ian letzte Nacht gehasst.

Wir hatten einen Streit. Da er Brite ist und ich Amerikaner, könnte man sagen, dass wir es tun.

Nachdem wir ein Jahr auseinander waren, fühlt es sich manchmal so an, als müssten wir lernen, wie man kommuniziert, ganz zu schweigen davon, dass wir wieder zusammen durch dieses Haus gehen. Aber wenn man bedenkt, wie sehr ich ihn vermisste, sehnte ich mich nach ihm wie ein erbärmlicher Kerl, als er in Frankreich feststeckte und ich hier meinen Prozac-assistierten Drei-Ring-Zirkus-Act mit Solo-Elternschaft machte, fühlt es sich so sehr falsch an wütend auf ihn sein. Sogar für eine Nacht.

Nach einer so langen Trennung sollten wir nur noch bedingungslose Liebe, Zuneigung und Dankbarkeit für einander haben. Richtig?

Und das, die Tatsache, dass ich ihn gestern Abend für einen Moment gehasst habe, könnte erklären, warum ich überrascht war, ihn heute Morgen "Happy Anniversary" sagen zu hören, als ich blind vor Schläfrigkeit in die Küche ging, um nach Tee zu suchen. 16 Jahre.

"Oh", sagte ich, als er mich in sich zog, "alles Gute zum Jubiläum."

Ich zog mich zurück und wünschte mir plötzlich, ich hätte wenigstens angehalten, um meine Zähne zu putzen, meine Haare zu bürsten und einen BH anzuziehen, bevor ich nach unten kam. Als ich Milch in den Boden meiner Teetasse goss, hörte ich ihn sagen: "Ich habe etwas für dich."

"Verdammt!" Ich dachte mir. "Er macht Witze. Wir geben uns nicht gegenseitig Jubiläumsgeschenke. Nicht jedes Mal ..."

"Ich drehte mich um und sah, wie er unverkennbar eine Schmuckschatulle auf den Tisch stellte.

"Das hast du nicht", sagte ich und ging verlegen mit meinem Tee zurück.

"Ich habe", sagte er.

"Aber ich habe dir nichts besorgt", gestand ich.

"Du musst mir nichts besorgen", sagte er.

Es gab eine Karte: "Alles Gute zum Jubiläum, Liebling. Danke, dass du mich behalten hast."

In der Schachtel - einfach, weiß, ausgepackt - befanden sich zwei schöne silberne Ohrringe, die anscheinend in den getrockneten Rücken eines Tintenfischs geformt waren und auf einem lila Seidenband lagen, das er irgendwo geborgen und in zwei Hälften gefaltet hatte, wie ein buntes Bett Seetang.

Scheisse.

Böse, böse, böse Frau!

Und ich war gestern in der Stadt gewesen. Warum habe ich nicht daran gedacht, etwas für ihn zu bekommen?

Vielleicht, weil mein Girokonto gefährlich niedrig ist und die Verwendung einer Kreditkarte angesichts des aktuellen Kontostands einfach dumm ist. Aber Geld ist nur eine Ausrede. Ich hätte ihm Blumen pflücken können. Ich hätte ihm Kekse oder einen Kuchen backen können. Ich habe einfach nicht daran gedacht. Schlecht.

Wirklich, ich habe keine Ahnung, was ich ihm bringen würde. Er ist kein materieller Mann. Er ist ein sparsamer Schotte. Er ist sichtlich irritiert, wenn es offensichtlich ist, dass ich ihm etwas gekauft habe - ein Hemd, ein Gerät -, das er nicht nur braucht, um ihm etwas zu besorgen. Ich musste ihn drei Monate nach Weihnachten fragen, ob ihm das Hemd gefällt, das ich für ihn gekauft habe.

"Oh, das habe ich vergessen. Ich bin mir nicht sicher, wo ich es hingelegt habe."

Dennoch kann er mir ein einfaches, aber besonderes Paar Ohrringe kaufen und weiß, dass ich sie in der Minute, in der ich sie bekomme, anziehen und sie jeden Tag tragen werde, bis ich eines verliere. Mache ich immer. Das ist nicht fair.

Was könnte ich ihm kaufen, das er jeden Tag tragen oder benutzen würde? Socken? Boxer?

Er ist ein Baumeister. Er wird jeden Tag schmutzig. Seine Carhartts haben Löcher. Seine Stiefel fallen auseinander. Hmm. Wie romantisch: Eine neue Arbeitshose und Stiefel.

"Los geht's, Liebling. Jetzt steh auf und mach dich an die Arbeit."

Und ich bekomme Ohrringe. Herumsitzen und hübsch aussehen mit. Das Leben ist nicht fair.

Er ist auch ein Fotograf mit einer kaputten Kamera. Seine Vorstellung von Kameras ist teuer. Er wollte schon immer einen dieser alten, originalen Land Rover ......

Hilfe.

Wir haben morgen Abend eine Kinderbetreuung arrangiert.

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: AN DIE, DIE LOUISA AUSGELACHT HABEN! Nader louisa (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos