Allgemeines

21 Dinge, die die Welt über Hyperemesis gravidarum verstehen muss

21 Dinge, die die Welt über Hyperemesis gravidarum verstehen muss



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir hören es immer wieder: "Morgenkrankheit hat einen Zweck." "Die morgendliche Übelkeit ist es wert, weil du am Ende mit einem schönen Baby belohnt wirst." "Sei dankbar, dass es nur vorübergehend ist."

All dies kann zutreffen, wenn Sie einer der Glücklichen sind, deren schlimmste Schwangerschaftskomplikation die hormonelle "Übelkeit" Ihrer Gartensorte ist. Aber was ist mit den Frauen, deren morgendliche Übelkeit etwas Größeres, etwas Extremeres, etwas zutiefst Giftiges ist, als ein einwöchiger Tequila- und Zigarettenbieger jemals auslösen könnte? Was ist mit Frauen, die an Hyperemesis gravidarum (HG) leiden? Noch nie von HG gehört? Stellen Sie sich das vor:

Stellen Sie sich vor, Sie sind so krank, dass Sie nicht einmal einen Schluck Flüssigkeit länger als zehn Minuten unten halten können.

Stellen Sie sich vor, Sie werden so dehydriert, dass Sie zur intravenösen Flüssigkeitszufuhr in die Notaufnahme gehen müssen, manchmal wöchentlich.

Sie essen nichts, also müssen Sie zur intravenösen Ernährung in die Notaufnahme.

Anstatt im ersten Trimester 8 Pfund zuzunehmen, verlieren Sie 20.

Sie erbrechen so heftig und so häufig, dass Sie in die Notaufnahme gehen müssen, um intravenöse, verschreibungspflichtige Antiemetika zu erhalten.

Möglicherweise müssen Sie diese Medikamente weiterhin oral einnehmen, wenn Sie Glück haben, über eine PICC-Leitung, wenn Sie dies nicht tun, bis Sie Ihr Baby zur Welt bringen.

Sie spüren Angst und starke Schuldgefühle, denn während die Medikamente Ihnen beim Überleben helfen, weiß niemand wirklich, was sie Ihrem ungeborenen Baby antun.

Stellen Sie sich vor, Sie sind so geschwächt, dass Sie Wochen oder sogar Monate Arbeit verpassen. Sie könnten sogar Ihren Job verlieren.

Sie sind rund um die Uhr so ​​elend krank, dass Sie nicht einmal die einfachsten Hausarbeiten oder Kinderbetreuungsaufgaben erledigen können.

Sie können sich nicht bewegen, Sie können nicht lesen, Sie können nicht fernsehen, Sie können keinen anderen Geruch als frische Luft tolerieren.

Sie können es nicht ertragen, von Ihrem Mann und Ihren Kindern berührt zu werden.

Ihr Elend reicht weit über das erste Trimester hinaus - solange Ihr Arzt, Ihr Ehemann, Ihre Mutter und Ihre besten Freunde sich fragen, ob alles in Ihrem Kopf liegt.

Sie beginnen sich zu fragen, ob alles in Ihrem Kopf liegt - dass Sie dies irgendwie verursachen.

Du wirst depressiv.

Du kotzt so viel - einmal pro Stunde, vielleicht mehr - dass du anfängst zu glauben, du könntest an Kotzen sterben.

Sie beginnen zu glauben, dass Sterben eine bessere Option ist, als weiterhin wie ein Märtyrer zu leiden.

Es fällt Ihnen gegen Ihre tiefsten Wünsche ein, dass die einzige völlige Erleichterung von Ihrem Elend darin besteht, nicht mehr schwanger zu sein.

Sie fühlen sich als Mensch und Mutter so verzweifelt, hoffnungslos und wertlos, dass Sie vielleicht beschließen, Ihre Schwangerschaft zu beenden.

Wenn Ihre intensive, unerbittliche Übelkeit nach nur 18 Wochen nachlässt, können Sie sich als eine der Glücklichen betrachten.

Egal was passiert, Sie fühlen sich völlig allein in Ihrer schwachen Unfähigkeit, mit einer Schwangerschaft umzugehen.

Sie werden sehr wahrscheinlich in der Angst leben, jemals wieder schwanger zu werden.

Wenn Ihnen dies bekannt vorkommt und bei Ihnen noch keine HG diagnostiziert wurde, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf und fordern Sie eine Behandlung an. Weil HG kein Scherz ist. Dauerhaftes HG ist kein Weg, sich als mutterschaftswürdig zu erweisen. Niemand sollte ohne Hilfe und Unterstützung durch die Hölle von HG leiden.

Lesen Sie hier für weitere Informationen über Hyperemesis gravidarum.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Februar 2017 veröffentlicht

Alle Bilder von iStock

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: MY Rough FIRST TRIMESTER UPDATE 5-12 Weeks. Hyperemesis, Weight Loss, Bump Shot.. Zulayla (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos