Allgemeines

Wie es ist, in einer Ehe mit besonderen Bedürfnissen gefangen zu sein

Wie es ist, in einer Ehe mit besonderen Bedürfnissen gefangen zu sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erst letzten Sommer schrieb ich über eine Studie, in der festgestellt wurde, dass verheiratete Paare, die Eltern eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen sind, insbesondere Eltern von Kindern mit Down-Syndrom, sich weniger wahrscheinlich trennen als Paare, die Kinder mit normalen Fähigkeiten großziehen.

* Ich, mein Mann, Daniel (jetzt 6) und Frankie (jetzt fast 5).

Die Studie, an der 375.000 Familien teilnahmen, nannte das Phänomen „The Down Syndrome Advantage“. Die Forscher fanden heraus, dass Eltern von „normalen“ Kindern mit einer Wahrscheinlichkeit von 10,8 Prozent geschieden wurden, während Eltern von Kindern mit Down-Syndrom nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 7,8 Prozent geschieden wurden.

Unser Sohn Daniel mit Down-Syndrom ist jetzt 6 Jahre alt. Normalerweise habe ich immer noch das Gefühl, dass es mit meinem Mann und mir „wir gegen die Welt“ sind und dass unsere Bindung als gemeinsame Betreuer von Daniel unzerbrechlich ist - die meisten Tage.

* Unsere ganze Familie Januar 2016

Aber es gibt immer solche andere Tage. An Tagen, an denen ich als Hauptbetreuerin eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen - plus drei weitere - wirklich verstehe, wie sich eine Frau gegenüber ihrem Ehemann ein wenig weniger warm und verschwommen fühlen kann. Und vielleicht ein bisschen gefangen.

Die Mutter von vier jungen, überenergetischen Jungen (einer mit Down-Syndrom) zu sein, kann anstrengend sein. Immer sein benötigt.notwendig.notwendig.notwendig.

Zu sein nur einer Verantwortlich für Therapien, alles, was mit der Schule zu tun hat, was jedes Grunzen und Weinen für unser nonverbales Kind bedeutet. Es ist überwältigend, für jede Mahlzeit für jemanden mit sehr eingeschränkten Fütterungsfähigkeiten verantwortlich zu sein.

Ihre Bedürfnisse gehen in den Hintergrund und Sie träumen von jemandem, der auf seinem weißen Pferd hereinkommt (vielleicht ist das Edward Norton oder Nicholas Cage. Ich habe einen seltsamen Geschmack, ich weiß) und Sie zu ihrer Priorität Nummer eins macht.

Denn bei Jobs, Familien und Hausarbeiten ist es nicht verwunderlich, dass Sie auch ganz unten auf der Prioritätenliste Ihres Mannes stehen.

Sie verlieren allmählich die Mentalität Ihrer Teamkollegen und die Vorschläge Ihres Mannes von "wir" werden zu "Ihnen". "Warum nicht? wir Dan nehmen, um seine Ohren überprüfen zu lassen? " Das bedeutet eigentlich: „Kann Sie kümmere dich einfach darum? "

Ein kürzlich veröffentlichter Artikel in Huffington Post Von einer anderen Mutter mit besonderen Bedürfnissen ließ ich meinen Kopf nicken JA. Sie beschreibt ihre Beziehung zu ihrem Ehemann,

„Ich denke, dieses Verständnis und die Sprache, mit der wir ein immer schwankendes Ausmaß an geteilter Verantwortung angehen, halten so viele Beziehungen zusammen - und führen gleichzeitig dazu, dass sie ausfransen… anstatt‚ wir 'müssen dies jetzt beheben - ob er meinte mich oder uns beide - ich wollte, dass er zuerst an meiner Verwirrung teilhat. Ich wollte, dass er sagte: "Verdammt - Sie und wir haben viel zu tun - und das ist schwer ..."

Wenn es um Kinder geht, ob besondere Bedürfnisse oder nicht, ist es meistens nicht so schwarz und weiß - es ist größtenteils grau - und zusammen müssen wir lernen, wie man lebt, liebt und darüber spricht, bevor „wir“ weitermachen können zusammen.

Wir arbeiten daran - wir beide. "

Denn was auch immer ich für das Gefühl habe, „gefangen“ zu sein, der einzige zu sein, der für so viel verantwortlich ist, mich und meine Bedürfnisse wirklich loszulassen - was mich zu einem durcheinandergebrachten Chaos macht - und mich weniger begehrenswert macht - und mich sogar gleich macht mehr gefangen ... vielleicht geht es meinem Mann genauso. Vielleicht fühlt er sich mit mir gefangen.

* Mein Mann und ich an unserem Hochzeitstag.

Vielleicht ist dieser gegenseitige Einschluss eine gute Sache. Ich weiß nicht, ich bin kein Hochzeitsexperte. Aber vielleicht gehen die Kinder heute Abend ohne Probleme ins Bett. Vielleicht setzen wir uns auf die Couch und lachen darüber, was aus unserem Leben geworden ist. Vielleicht schauen wir uns gerne zusammen einen Film an. Vielleicht ist es eins mit Nicholas Cage.

Fotos: Whitney Barthel, VPD Studio

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: 3 Tipps wie Deine BEZIEHUNG sofort besser wird (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Daijinn

    Entschuldigung, ich habe gedacht und die Idee entfernt

  2. Halbert

    Stimmen Sie zu, ein bemerkenswertes Stück

  3. Hillel

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, desto einfacher, desto besser ...

  4. Tannis

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  5. Nimuro

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  6. Benwick

    Sie haben schnell eine so unvergleichliche Antwort ausgedacht?

  7. Pay

    Ich habe nicht sehr gut verstanden.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos