Allgemeines

Unfruchtbarkeit: Fehlgeburt, Adoption, IVF und Zwillinge, oh mein Gott!

Unfruchtbarkeit: Fehlgeburt, Adoption, IVF und Zwillinge, oh mein Gott!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um die National Infertility Awareness Week anzuerkennen, bringen wir Ihnen diesen Beitrag von Melissa von Okayest Mom.

Haben Sie mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen? Ich verstehe.

Hattest du Fehlgeburten? Ich kann mich einfühlen.

Wollten Sie die Schilder „Expectant Mother Parking“ auf Parkplätzen überfahren? Ich auch.

Haben Sie IVF durchlaufen? Der Adoptionsprozess? Ich verstehe es.

Nachdem ich fast ein Jahrzehnt lang unfruchtbar war, habe ich jetzt endlich drei kleine Kinder, von denen keines in meinem eigenen Körper erschaffen wurde (eines wird aus dem Körper eines anderen adoptiert; zwei stammen aus Petrischalen).

Ich kann mich in diejenigen von Ihnen einfühlen, die um Kinder betteln, und auch in diejenigen von Ihnen, die fünf Minuten vor Ihren Kindern betteln (selbst wenn Sie sich mit dem Glas Trader Joes Keksbutter und einem im Badezimmer verstecken müssen US Weekly). Ich weiß, wie es ist, auf einem Poster eines Babys in Walmart zu weinen, weil Sie selbst dringend eines wollen, und ich weiß, wie es ist, zu weinen, weil Ihre Kinder nicht aufhören zu weinen.

Nachdem ich innerhalb von zwei Jahren endlich Erfolg mit Adoption und IVF (Zwillinge!) Hatte, kann ich mich voll und ganz mit den Adoptivmüttern und den Müttern von Vielfachen identifizieren.

Ich weiß, wie es ist, schwarz-weiße Kinder zu haben, da meine drei Jungen verschiedener Rassen und Erbgüter sind.

Ich weiß, wie es ist, Jahre auf ein Baby zu warten. Ich weiß auch, wie es ist, plötzlich ein Baby nach Hause zu bringen, nachdem mich eine Mutter erst drei Tage zuvor ausgewählt hat.

Ich weiß auch, wie es ist, unter den endlosen neun Monaten quälender Zwillingsschwangerschaft und Bettruhe zu leiden und das Gefühl zu haben, dass es niemals enden wird.

Ich weiß, wie es sich anfühlt, einen Fingerabdruck für eine Adoptionsstudie zu Hause zu haben, unter schmerzhaften Fruchtbarkeitsverfahren zu leiden und eines Nachts einzuschlafen, wenn ich weiß, dass das Baby in dir gestorben ist.

Das Leben beruhigt sich nie: Melissa und ihr Sohn füttern die Zwillinge (Okayest Mom)

Aber ich weiß auch, wie es sich anfühlt, am Kopf des Neugeborenen zu schnüffeln und ihn essen zu wollen. Ich weiß, wie es sich anfühlt, sieben Monate lang ein oder zwei Stunden pro Nacht zu schlafen. Ich kenne diese Welle in meinem Herzen, wenn meine Kinder kichern oder zu mir rennen oder sich umarmen oder ein einsilbiges Wort in vier Silben verwandeln.

Ich verstehe den Schmerz und die Freude so vieler von euch Müttern da draußen. Durch das Pech meiner eigenen Biologie und durch die Wunder der Adoption und der modernen Wissenschaft bin ich ihr alle.

Weißt du was ich nicht weiß?

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, eines meiner Babys am ersten Tag eines jeden Lebens zu halten. (Aufgrund von Adoptionspapieren und einer Nahtoderfahrung bei der Geburt habe ich immer noch seltsame Schuldgefühle, weil ich diese ersten Tage mit allen drei meiner Kinder verpasst habe.)

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, zur Arbeit zu gehen und zu gebären. (Ich hatte einen Kaiserschnitt mit den Zwillingen.)

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, zwei Kinder zu haben. Wir gingen sofort von eins auf drei.

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, eine Schwangerschaft ohne Angst zu haben.

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, ein Baby kostenlos zu machen oder ein Baby in den Armen meines Mannes oder in meinem eigenen Bett zu machen.

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, sich Gedanken über Geburtenkontrolle, Kosten oder Nebenwirkungen zu machen.

Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, ein einzelnes Baby zur Welt zu bringen.

Ich weiß nicht, warum unsere Mutter uns gewählt hat.

Ich weiß nicht, wie ich meinen schwarz-weißen Söhnen etwas über Rasse beibringen soll.

Und weisst du was? Nichts davon ist wichtig. Was ich weiß, was ich nicht weiß - vielleicht spielt es keine Rolle. Wenn ich zu meinem kinderlosen und verletzten Selbst zurückkehren könnte, was würde ich mir wünschen zu wissen? Was soll ich wissen?

Ich möchte, dass Sie und ich wissen, dass wir Mütter sind, lange bevor unsere Kinder ankommen. Wir werden Mütter, sobald wir uns entscheiden, Mütter zu werden.

Ich möchte, dass wir wissen, dass es keine Rolle spielt, in welchem ​​Körper unsere Kinder ankommen. Wenn ihre Seelen in unserer Familie sein sollen, werden sie kommen.

Ich möchte, dass wir wissen, dass der Schmerz nur vorübergehend ist.

Ich möchte, dass wir wissen, dass wir uns eines Tages weigern werden, zu vergessen, obwohl der akute Schmerz der Unfruchtbarkeit nachlassen wird. Wir werden uns absichtlich an die Verletzung erinnern, damit wir andere stärken können, die gezwungen sind, uns zu folgen.

Ich möchte, dass wir wissen, dass so viele Frauen da draußen verstehen, was wir ertragen. Ich möchte, dass wir unsere Herzen für einander öffnen und unsere gemeinsamen Schmerzen, Freuden und Hoffnungen annehmen. Es wird okay sein.

Ich weiß das, weil ich eine okayeste Mutter bin!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2015 veröffentlicht.

Nach acht kinderlosen Jahren ist Okayest Mom eine Mutter, die zu Hause bleibt, für drei kleine Jungen verschiedener Rassen und Erbgüter, von denen keiner in ihrem Körper geschaffen wurde (einer wird aus dem Körper eines anderen adoptiert; zwei stammen aus Petrischalen). Okayest Mom hat eine postpartale Blutung überlebt und drei Kinder gleichzeitig in Windeln. Beide hätten sie fast umgebracht.Sie nennt sich "Okayest Mom", weil sie nicht versucht, in irgendetwas die Beste zu sein, und weil es ihr wirklich endlich gut geht. Sie bleibt gesund, indem sie auf ihrem Blog OkayestMomBlog.com schimpft. Sie schreibt regelmäßig Beiträge zu Beyond Infertility, einer Website über Elternschaft nach Unfruchtbarkeit. Sie können sich ihr auch auf Facebook anschließen.

Fotos von Okayest Mama und iStock

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: Schwangerschaftsupdate 5. SSW Zwillinge unterschwellige Übelkeit Brautkleid AnnCooki (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos