Allgemeines

8 Möglichkeiten, die Fantasie Ihres Kindes zu fördern

8 Möglichkeiten, die Fantasie Ihres Kindes zu fördern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 8 Möglichkeiten, die Fantasie Ihres Kindes zu fördern

    Fantasie hilft Kindern, Probleme zu lösen und sich Herausforderungen zu stellen. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihrem Kleinkind helfen können, einfallsreiches Denken zu entwickeln - und Sie können beide unterwegs Spaß haben!

    Weitere Ideen und Erkenntnisse finden Sie in unserem Artikel über die Erziehung eines einfallsreichen Kindes.

  • Verwenden Sie Bücher als Inspiration

    Lesen ist entscheidend für die intellektuelle Entwicklung, fördert aber auch die Fantasie. Wählen Sie Bücher mit großen, farbenfrohen Illustrationen. Da Text für ein Kleinkind nicht so wichtig ist, erfinden Sie Geschichten, die zu den Bildern passen. Wenn Ihr Kind bereit ist, kann es Ihnen helfen, die Handlung zu erfinden, mit lustigen Stimmen für alle Charaktere.

  • Erfinde deine eigene Geschichte

    Manchmal trifft ein wenig spontanes Geschichtenerzählen den Punkt. Verwenden Sie Ihre Umgebung als Ausgangspunkt oder erfinden Sie einfach etwas Verrücktes aus heiterem Himmel. Machen Sie Ihr Kind zum Helden. Irgendwann kann sie dir eine Geschichte erzählen - mit sich selbst als Star!

  • Singen, schlagen, pfeifen

    Strukturierte Musikkurse sind großartig, aber Ihrem Kind Spielzeuginstrumente zu geben, zu lebhafter Musik zu tanzen und mit ihr zu singen, sind wunderbare Möglichkeiten, die musikalische Improvisation zu fördern - ein kreativer Prozess, der die Fantasie anregt.

  • Bildschirmzeit begrenzen

    So verlockend es auch ist, einem pingeligen Kleinkind Ihr Smartphone zu geben oder sich eine Pause zu gönnen, indem Sie es sich ein Video ansehen lassen, es ist am besten, es auf ein Minimum zu beschränken. Die American Academy of Pediatrics empfiehlt für Kinder unter 2 Jahren überhaupt keine Bildschirmzeit, obwohl viele Familien einen kleinen Betrag zulassen. Für Kleinkinder ist es eine gute Idee, die Bildschirmzeit auf 30 Minuten pro Tag zu beschränken.

  • Stellen Sie viele Requisiten zur Verfügung

    Dramatisches Spielen ist mehr als nur eine Möglichkeit, die Stunden zu vertreiben. Viele kleine Kinder lernen, wie sie ihr tägliches Leben durch Spielen gestalten können. Das Vortäuschen hilft Kleinkindern dabei, verbale und soziale Fähigkeiten zu entwickeln und sogar mit Emotionen umzugehen, die ansonsten beängstigend sein könnten, wie sich traurig oder ängstlich zu fühlen.

    Legen Sie Requisiten und Anziehsachen in einen speziellen Behälter oder eine Schachtel - und je einfacher sie sind, desto besser können Kinder dazu gebracht werden, ihre Fantasie zu nutzen. Überspringen Sie das Superheldenkostüm zugunsten einer Decke oder eines Handtuchs, das zu jeder Art von Umhang verarbeitet werden kann!

  • Akzeptiere die Macken

    Das Verhalten von Kleinkindern kann für Erwachsene manchmal schwer zu verstehen sein. Ihre Tochter möchte ihr Tutu in der Kindertagesstätte tragen? Wie inakzeptabel! Aber Kinder denken nicht so. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, bevor Sie dies zu einem Problem machen. Wem wird es wirklich weh tun? Im großen Schema kann es kein Grund zur Sorge sein.

  • Begrüßen Sie die imaginären Freunde Ihres Kindes

    Für Kinder ist es völlig normal, einen imaginären Freund zu entwickeln. Experten sehen darin das Zeichen eines kreativen, sozialen Kindes, das einen Weg gefunden hat, mit Ängsten oder Sorgen umzugehen. Es ist auch eine Phase, also spielen Sie ruhig mit, es sei denn, der Freund wird für schlechtes Benehmen verantwortlich gemacht. Dann ist es Zeit für Ihr Kind (und den Freund), Unordnung zu beseitigen und sich zu entschuldigen.

  • Setzen Sie einige Grenzen

    Es ist in Ordnung, gelegentlich die Regeln zum Spaß zu biegen, aber es ist wichtig, dass Ihr Kind weiß, dass die Realität die letzte Station im imaginären Spielzug ist. Lassen Sie also Ihren Kleinen ein Piratenschiff unter dem Küchentisch bauen - nur nicht während des Abendessens.


  • Schau das Video: Felix Riedel: Antirassismus Notwendigkeit, Misere, Feindbild (August 2022).

    Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos