Allgemeines

Wenn Ihr Kind Roseola hat

Wenn Ihr Kind Roseola hat



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Was ist Roseola?

    Roseola ist eine ziemlich milde und häufige Viruserkrankung, die normalerweise Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren betrifft. Es wird durch eine Art Herpesvirus verursacht, obwohl es nicht die Art ist, die sexuell übertragen wird.

    Wenn Ihr Kind kürzlich Fieber hatte und jetzt einen fleckigen, erhabenen oder flachen, rosaroten Ausschlag hat, könnte es sich um Roseola handeln.

  • Die Hauptsymptome

    Roseola beginnt normalerweise mit einem plötzlichen, hohen Fieber, oft über 22 ° C. Das Fieber dauert normalerweise drei bis fünf Tage und kann abrupt enden, gefolgt von einem verräterischen Ausschlag. Der Ausschlag kann Tage oder nur Stunden dauern.

    Der Ausschlag ist rosa und kann kleine flache Stellen oder erhabene Beulen aufweisen. Diese Stellen haben möglicherweise einen helleren "Heiligenschein" und werden weiß, wenn Sie darauf drücken.

    Der Ausschlag juckt nicht. Es zeigt sich normalerweise am Rumpf, an den Oberarmen und am Hals.

  • Andere Symptome

    Kinder mit Roseola können gereizt und müde sein und leichten Durchfall, Appetitlosigkeit, rote Augen, geschwollene Augenlider, laufende Nase oder Halsschmerzen haben. Die Lymphknoten in ihrem Hals und an der Schädelbasis können ebenfalls geschwollen sein. Die meisten scheinen nicht besonders krank zu sein, wenn man bedenkt, wie hoch ihr Fieber wird.

    Etwa 10 bis 15 Prozent der Kinder mit Roseola haben einen Fieberanfall. Während eines Anfalls kann das Kind bewusstlos werden und zwei oder drei Minuten lang an Armen, Beinen oder Gesichtsmuskeln ruckeln. Sie kann auch die Kontrolle über ihre Blase oder ihren Darm verlieren.

    Obwohl furchterregend, sind fieberbedingte Anfälle bei kleinen Kindern selten schwerwiegend oder schädlich. Wenn Ihr Kind eine hat, versuchen Sie, die Länge zu bestimmen. Der Arzt Ihres Kindes möchte wissen, wie lange die Episode gedauert hat.

  • Ruf den Arzt

    Es ist eine gute Idee, mit dem Arzt zu klären, ob Ihr Kind Fieber und Hautausschlag hat. Wenn es keinen Hautausschlag gibt, Ihr Kind aber 24 Stunden lang Fieber von 102 Grad oder höher hat, sollten Sie auch den Arzt anrufen.

  • Behandlung von Roseola

    Es gibt keine spezielle Behandlung für Roseola. Wie die meisten Viruserkrankungen muss es nur seinen Lauf nehmen.

    Das Wichtigste, was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass Ihr Kind ruht und reichlich Flüssigkeit erhält, um Austrocknung zu vermeiden.

    Je nachdem, wie unwohl Ihr Kind ist, kann der Arzt vorschlagen, ihm Paracetamol oder Ibuprofen für Kinder zu geben, um das Fieber zu senken.

    Sie können auch versuchen, das Fieber zu lindern, indem Sie Ihr Kind mit lauwarmem (nicht kaltem) Wasser abwischen oder ihm ein lauwarmes Bad geben.

  • Ist Roseola ansteckend?

    Ja, und es verbreitet sich besonders leicht bei kleinen Kindern.

    Roseola breitet sich durch Speichel oder Atemtröpfchen aus - zum Beispiel wenn ein infiziertes Kind niest oder hustet. Es verbreitet sich auch durch fäkal-oralen Kontakt - wenn ein infiziertes Kind zum Beispiel nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht. Da Kinder ansteckend sind, bevor sie Symptome haben, gibt es oft keine Möglichkeit, eine Exposition zu vermeiden.

    Stellen Sie sicher, dass alle Familienmitglieder, insbesondere diejenigen, die sich um Ihr Kind kümmern, häufig ihre Hände waschen.

    Halten Sie Kinder zu Hause und von anderen fern, wenn sie Fieber haben. Wenn der Roseola-Ausschlag auftritt, ist es wahrscheinlich ratsam, sie zu Hause zu lassen, bis der Ausschlag verschwunden ist.


  • Schau das Video: ROSEOLA. BABY MEASLES. SIGNS u0026 SYMPTOMS. RASH (August 2022).

    Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos