Allgemeines

Die ersten Meilensteine ​​Ihres Babys

Die ersten Meilensteine ​​Ihres Babys



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Die ersten Meilensteine ​​Ihres Babys

    Es gibt so viele aufregende Momente im ersten Jahr Ihres Babys! Es scheint, als ob jeder Tag eine erstaunliche neue Leistung bringt. Werfen Sie einen Blick auf einige der wichtigsten Meilensteine, die zu erwarten sind, bevor Ihr Baby seine ersten Schritte in Richtung Kleinkindalter unternimmt.

    (Denken Sie daran, dass sich alle Babys in ihrem eigenen Tempo entwickeln.)

  • Lächelt

    Nur wenige Eltern vergessen die Freude am ersten zahnlosen Grinsen ihres Babys. Das erste Lächeln kann bereits nach 6 Wochen auftreten, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es für eine Weile regelmäßig auftritt. Im Allgemeinen lächeln Babys nach 12 Wochen bereitwillig, und nach 6 Monaten lächeln die meisten Menschen begeistert an, die sie am besten kennen - Sie!

  • Verfolgt Objekte mit Augen

    Bei der Geburt kann Ihr Baby seine Augen nicht gleichzeitig fokussieren, so dass sie ab und zu wandern oder sich kreuzen können. Wenn sich ihre Sicht verbessert, beginnt Ihr Baby, Objekte zu verfolgen, die es interessieren, und Gesichter aufmerksam zu beobachten. Führen Sie eine bunte Rassel oder ein anderes Spielzeug vor ihre Augen, um die Entwicklung zu fördern, und verbringen Sie viel Zeit von Angesicht zu Angesicht mit ihr.

  • Startet feste Nahrung

    Die meisten Babys sind bereit, feste Nahrung zu sich zu nehmen, wenn sie ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben (oder etwa 15 Pfund wiegen) und mindestens 4 Monate alt sind. Stellen Sie vor dem Auflöffeln der pürierten Süßkartoffeln sicher, dass Ihr Baby bei Unterstützung gut sitzen kann und Anzeichen eines wachsenden Appetits zeigt. Er kann Ihr Essen im Auge behalten oder sogar nach Ihrem Abendessen greifen, während Sie mitten im Biss sind!

  • Rollt sich um

    Mit 7 Monaten können die meisten Babys auf ihren Bauch und wieder zurück rollen. Ihr Baby kann seine neue Fähigkeit nutzen, um sich dorthin zu bewegen, wo es hin möchte - um ein schwer fassbares Spielzeug zu erreichen oder näher an Sie heranzukommen. Einige Babys verwenden das Rollen für eine Weile als primäres Transportmittel auf dem Boden, andere überspringen es jedoch ganz und gehen direkt zum Sitzen, Lungern und Krabbeln über.

  • Sitzt ohne Hilfe

    Ihr Baby wird wahrscheinlich lernen, im Alter zwischen 4 und 7 Monaten unabhängig zu sitzen. Dies ist die Zeit, in der ihre Rücken- und Nackenmuskeln stark genug sind, um sie aufrecht zu halten, und sie hat herausgefunden, wo sie ihre Beine hinstellen soll, damit sie nicht umkippt. Die meisten Babys können im Alter von 8 Monaten einige Minuten ohne Unterstützung aufstehen.

  • Hat einen Rechengriff

    Ab einem Zeitraum von 4 bis 8 Monaten können die meisten Babys Gegenstände mit einem Rechengriff näher ziehen und Spielzeug von einer Hand zur anderen bewegen. Sobald sie Dinge aufheben kann, möchte sie alles, was sie sieht, greifen. Daher ist es eine gute Idee, gefährliche und wertvolle Gegenstände von nun an außerhalb ihrer Reichweite zu halten.

  • Crawls

    Baby unterwegs! Bald nachdem Ihr Baby ohne Unterstützung sitzen kann, dauert es nicht lange, bis es sich auf alle viere bewegt und zu krabbeln beginnt - was bedeutet, dass es noch schneller viel mehr erreichen kann. Überprüfen Sie, ob Ihr Haus gegen Haushaltsgefahren kindersicher ist.

    Einige Babys finden in dieser Zeit andere Möglichkeiten, sich zu bewegen, z. B. auf dem Hintern zu schlurfen oder auf dem Magen zu rutschen. Sorgen Sie sich nicht um den Stil Ihres Babys - wichtig ist, mobil zu werden, und alle Methoden, um herumzukommen, stärken die Muskeln, die ihm beim Gehen helfen. Ermutigen Sie ihre Bewegung, indem Sie Spielzeug außerhalb ihrer Reichweite platzieren.

  • Kreuzfahrten

    Nach ungefähr 9 Monaten wird Ihr Baby wahrscheinlich anfangen, sich an einen Ständer zu ziehen, während es sich an der Couch oder einem Stuhl festhält. Wenn sie mehr Selbstvertrauen gewinnt, beginnt sie zu "kreuzen" und rutscht durch Ihr Wohnzimmer, während sie sich an den Möbeln festhält, um Unterstützung zu erhalten. Ungefähr um diese Zeit kann sie sogar taumeln, während sie Ihre Hand greift, obwohl sie wahrscheinlich noch nicht bereit ist, ihre ersten Solo-Schritte zu unternehmen.

  • Sagt sein erstes Wort

    Das Plappern Ihres Babys klingt allmählich eher nach einer echten Unterhaltung, wenn es anfängt, Töne und Muster auszuprobieren, die denen ähneln, die Sie verwenden. Sie können seine ersten richtigen Worte - oft "Mama" oder "Dada" - schon nach 6 Monaten hören. Obwohl es sicher Ihr Herz zum Schmelzen bringt, assoziiert Ihr Baby diese Worte erst mit Ihnen, wenn es fast ein Jahr alt ist. Sie können seine Sprachentwicklung fördern, indem Sie häufig mit ihm sprechen und lesen.

  • Verwendet einen Zangengriff

    Während sich die Feinmotorik Ihres Babys entwickelt, lernt es, seinen Zangengriff zu perfektionieren, wodurch es kleine Gegenstände zwischen Daumen und Zeigefinger aufnehmen kann. Er mag es genießen, Puzzleteile aufzunehmen und wieder abzulegen, und Aktivitäten wie diese helfen ihm, flinke Hände zu entwickeln. Sie können ihn auch zu den Mahlzeiten ermutigen, indem Sie ihm weiches Fingerfood zum Aufnehmen geben, z. B. Erbsen und gekochte Karotten.

  • Getränke aus einer Tasse

    Ihr Baby trinkt gerne aus einer Tasse, so wie es Sie sieht. Trinkbecher können eine großartige Möglichkeit für Babys sein, vom Stillen oder Füttern mit der Flasche zu einem normalen Becher überzugehen. Sie können auch die Hand-zu-Mund-Koordination verbessern (und Verschüttungen vermeiden).

    Um Karies vorzubeugen, empfiehlt die American Dental Association, bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes auf eine normale Tasse umzusteigen.

  • Spaziergänge

    Wenn es um Meilensteine ​​geht, sind die ersten Schritte Ihres Babys unschlagbar. Die meisten Babys beginnen irgendwann zwischen 9 und 12 Monaten unruhig zu wackeln und laufen gut, wenn sie 14 oder 15 Monate alt sind. In Kürze wird sie auf dem Weg zur Unabhängigkeit sein und ihre ganze Welt wird sich verändern, wenn sie die Kindheit hinter sich lässt.

  • Weiterlesen


  • Schau das Video: Schwangerschaft: Highlights der Schwangerschaftswochen. Pampers (August 2022).

    Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos