Allgemeines

Ihre besten Fast-Food-Optionen während der Schwangerschaft

Ihre besten Fast-Food-Optionen während der Schwangerschaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Fast Food ist nicht die beste Wahl für werdende Mütter, da es normalerweise mit Natrium, Fett und Zucker gefüllt ist. Aber es muss keine Ernährungskatastrophe sein. Hier erfahren Sie, was Sie bei beliebten Fast-Food-Ketten bestellen und was Sie vermeiden sollten, wenn Sie schwanger sind.

    Von Bonnie Rochman
    Bewertet von der Ernährungswissenschaftlerin Jessica Corwin

  • MC Donalds

    Mickey D's ist nicht gerade für gesunde Ernährung bekannt, obwohl es sich in letzter Zeit bemüht hat, bessere Entscheidungen zu treffen.

    Beste Wetten: Jeder Salat mit gegrilltem - nicht knusprigem - Hühnchen (wie der Premium Southwest Salat mit gegrilltem Hühnchen); ein einfaches Ei McMuffin; oder ein Hamburger und kleine Pommes sind eine gute Option. Zum Trinken machen ungesüßter Eistee, fettarme Milch und fettfreie Schokoladenmilch die Note. Probieren Sie zum Nachtisch ein Obst-Joghurt-Parfait, Apfelscheiben oder einen kleinen Vanillekegel.

    Vermeiden: Chicken McNuggets - sie sind himmelhoch an Kalorien, Fett und Natrium. Zehn Stücke enthalten fast die Hälfte des Fettes, das Sie an einem Tag essen sollten. 20 Stück haben fast 1.000 Kalorien. Ein Quarter Pounder With Cheese hat 750 Kalorien und 43 Gramm (g) Fett, und der Big Mac hat 29 g Fett. Die Shakes und McFlurrys stöhnen positiv vor Kalorien und Zucker, und die Smoothies sind Zuckerbomben.

  • Chipotle

    Chipotle ist eine der freundlicheren Fast-Food-Optionen: reichlich frisch und lecker. Aber Extras wie Sauerrahm und Käse machen es einfach, Kalorien und Fett über Bord zu bringen, wenn Sie nicht aufpassen.

    Beste Wetten: Knusprige Maistacos mit Steak, Römersalat, Fajita-Gemüse und grüner Tomatillo-Salsa gehören zu den natriumärmsten Picks auf der Speisekarte und enthalten eine Vollkorn-Taco-Schale und halbmageres Protein. Außerdem hat es ein Drittel Ihres täglichen Faserbedarfs. Die Wahl von Rindfleisch - in dieser oder anderen Menüoptionen - ist eine großartige Möglichkeit, um das Protein, Zink und Eisen zu erhalten, das Sie während der Schwangerschaft benötigen. Eine kleine Kugel Guacamole ist in Ordnung: Es ist fettreich, aber es ist die gesunde, einfach ungesättigte Sorte. Und Guac enthält Lutein, das sich hervorragend für die Augen Ihres Babys eignet, sowie Vitamin E und eine überraschende Menge an Ballaststoffen.

    Vermeiden: Ein Burrito mit Mehl-Tortilla, Carnitas, weißem Reis, saurer Sahne, Käse, Guacamole und frischer Tomatensalsa. Wenn Sie dies essen, werden Sie 1.110 Kalorien zurücksetzen und bis zu 60 g Fett hinzufügen.

  • Pizza Hut

    Pizza hat einige einlösende Eigenschaften (Käse hat Eiweiß!), Aber es ist reich an Kalorien, Fett und überschüssigem Natrium. Achtung: Pizza Hut definiert eine "Portion" als ein Stück Pizza, aber wann haben Sie das letzte Mal eine Pizza bestellt und hatten nur ein Stück?

    Beste Wetten: Scheiben mit der Thin 'N Crispy-Kruste enthalten weniger Fett und Kalorien - besonders wenn Sie sich für die Versionen Cheese Only oder Veggie Lover entscheiden. (Zwei Scheiben Thin 'N Crispy des Veggie Lover haben respektable 360 ​​Kalorien mit 12 g Fett und 14 g Protein.) Wenn Sie die ursprüngliche Kruste von Pizza Hut lieben, halten Sie sich an zwei Stücke. (Das Chicken Supreme ist eine gute Option mit 24 g Protein in zwei Scheiben.)

    Vermeiden: Die Versionen von Stuffed Crust und Meat Lover sind nicht deine Freunde. Ein einzelnes Stück der 3 Cheese Stuffed Crust Meat Lover's Pizza hat 440 Kalorien, 25 g Fett und atemberaubende 1.150 Milligramm (mg) Natrium. Die Personal Pan Pizza des Fleischliebhabers hat 850 Kalorien und 48 g Fett.

  • Taco Bell

    Quickie Mexican kann billig und lecker sein, und Taco Bell bietet sein Fresko-Menü mit Lebensmitteln an, die weniger als 350 Kalorien und 10 g Fett enthalten. Bestellen Sie einen beliebigen Menüpunkt im Fresko-Stil und Sie reduzieren überschüssiges Fett und Kalorien.

    Beste Wetten: Weiche Tacos mit Hühnchen oder gegrilltem Steak. Ein weicher Hühnertaco hat nur 160 Kalorien und 5 g Fett; Das Fresko-Gegenstück hat 20 Kalorien weniger und nur 3,5 g Fett. Selbst wenn Sie ein paar bekommen, ist es eine gute Wahl für die Ernährung. Die Cantina Bowl ist eine andere. Bestellen Sie mit Hühnchen oder Steak, um den Proteingehalt zu erhöhen, fügen Sie eine Seite schwarze Bohnen für Ballaststoffe und Protein hinzu und fragen Sie nach dem cremigen Koriander-Dressing auf der Seite.

    Vermeiden: The Smothered Beef Burrito: 700 Kalorien, 35 g Fett und umwerfende 2.260 mg Natrium. (Der Fresco Burrito ist eine bessere Wahl.) Lassen Sie sich vom Fiesta Taco-Salat nicht täuschen: mehr als 700 Kalorien und bis zu 42 g Fett.

  • Küken-Fil-A

    Für einen Ort, der für Brathähnchen-Sandwiches berühmt ist, bietet Chick-fil-A einige überraschend gute Möglichkeiten, Mütter zu erwarten.

    Beste Wetten: Menüpunkte mit gegrilltem Hähnchen. Das Huhn von Chick-Fil-A besteht zu 100 Prozent aus Brustfleisch ohne Füllstoffe oder Zusatzstoffe. Wählen Sie das gegrillte Hühnchensandwich für 30 g Protein und nur 320 Kalorien und 5 g Fett. Der neue gegrillte Marktsalat ist außerdem fett- und kalorienarm und proteinreich. Wenn Sie sich nach einem Chick-Fil-A-Original sehnen, sind die klassischen Brathähnchen-Sandwiches fett- und kalorienreicher, aber nicht schrecklich. Betrachten Sie es als eine Wohltat und kombinieren Sie es mit einer Obstschale.

    Vermeiden: Diese verlockenden Waffel-Pommes: Eine große Bestellung fügt Ihrer Mahlzeit 520 Kalorien und 27 g Fett hinzu (eine kleine Bestellung ist mit 310 Kalorien und 16 g Fett auch nicht großartig). Nehmen Sie einfach ein paar davon oder nehmen Sie stattdessen eine Obstschale oder einen Beilagensalat.

  • U-Bahn

    Subway hat sich als gesunde Fast-Food-Wahl einen Namen gemacht. Aber für schwangere Frauen gibt es aufgrund der Warnung, Feinkostfleisch zu vermeiden, nicht viele Optionen, es sei denn, es wird bis zum Erhitzen erhitzt. Selbst dann enthält verarbeitetes Fleisch Natriumnitrat, das einige Experten vermeiden oder einschränken möchten, wenn Sie es erwarten.

    Beste Wetten: Gehackte Salate mit gegrilltem Hähnchen als Eiweiß. Das Veggie Delite Sub kombiniert Salat, Tomaten, Paprika, Gurken und Zwiebeln sowie eine Auswahl an Gewürzen und Dressing (einfaches Olivenöl und Essig sind eine gute Wahl). Fügen Sie Käse für mehr Protein hinzu.

    Vermeiden: Jedes Sub mit Feinkostfleisch, es sei denn, Sie möchten, dass das Fleisch bis zum Dämpfen erhitzt wird, oder Sie können es vor dem Essen selbst in die Mikrowelle stellen.

  • Panera Brot

    Panera ist in erster Linie eine Bäckerei, aber überspringen Sie die klebrigen Brötchen und durchsuchen Sie das Menü nach gesünderen Entscheidungen. Wenn Sie ein Sandwich bestellen, wählen Sie Vollkornbrot. Und gehen Sie für den Apfel anstelle der Pommes auf der Seite oder zumindest die gebackenen Pommes über den gebratenen.

    Beste Wetten: Die Power Chicken Hummus Bowl ist eine gesunde Option mit 330 Kalorien und großzügigen 33 g Protein. Kombinieren Sie es mit einem Vollkorn-Baguette und einer dampfenden Tasse Decaf Ingwer-Pfirsich-Schwarztee. Mit der Option "You Pick Two" erhalten Sie ein halbes Sandwich und eine Suppe: Probieren Sie ein halbes mediterranes Gemüse auf Tomaten-Basilikum-Brot (nur 6 g Fett!) Mit einer fettarmen, natürlichen Hühnernudel. Die schwarze Bohnensuppe ist reich an Eiweiß und Ballaststoffen.

    Vermeiden: Die Leckereien an der Bäckerei. Die Cupcakes, Gebäck, Kekse und Scones sind Kalorien-Albträume (das Schlimmste ist die Pekannuss-Rolle mit 740 Kalorien und mehr Fett als ein Big Mac). Und der fettarme Wildbeeren-Smoothie verpackt 68 g Zucker - das sind 17 Teelöffel!

  • Starbucks

    Starbucks hat einige großartige, gesunde Optionen, aber auch viele Minenfelder. Achten Sie auf Koffein: Viele Starbucks-Getränke überschreiten das Limit von 200 mg pro Tag für schwangere Frauen. (Ein 16-Unzen-Kaffee kann 330 mg Koffein enthalten; eine 8-Unzen-Tasse hat 180.)

    Beste Wetten: Die Protein Bistro Box ist ein schöner Schwangerschaftssnack mit hartgekochtem Ei, Cheddar-Käse, Honig-Erdnussbutter-Aufstrich, Mehrkornbrot, Äpfeln und Trauben. Die Erdnussbutter trägt Protein bei, ebenso wie das Ei, das auch Cholin für die Entwicklung des Gehirns enthält. Kombinieren Sie es mit einem Evolution Harvest-Riegel und einem hohen Latte (12 Unzen), der nur 75 mg Koffein enthält.

    Vermeiden: Die meisten aromatisierten Kaffeegetränke und Frappuccinos sind mit Kalorien und Zucker beladen. Der Grande Caramel Frappuccino zum Beispiel hat mehr Fett als eine Zimtschnecke (15 g) und fast genauso viele Kalorien (410), wenn er wie gewohnt zubereitet wird. Tauschen Sie Magermilch ein, lassen Sie die Schlagsahne fallen, und Sie reduzieren Fett und Kalorien, verbrauchen aber immer noch 59 g (fast 15 Teelöffel) Zucker. Wenn Sie sich etwas gönnen, wählen Sie eine kleine Größe.


  • Schau das Video: Kinderwunsch Checkliste: Planung einer Schwangerschaft. Beachte unbedingt diese 5 Schritte (August 2022).

    Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos