General

Überlegungen zur Schwangerschaft

Überlegungen zur Schwangerschaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Op. Dr. Evrim Aksoy betont die Notwendigkeit, die Schwangerschaftskontrollen einmal im Monat bis zur 32. Woche, einmal alle 15 Tage zwischen der 32. und der 36. Woche und der 40. Woche einmal pro Woche zu untersuchen. Nachdem eine normale Schwangerschaft festgestellt wurde, wird eine CRL-Messung durchgeführt, um die Kopf- und Po-Distanz zu berechnen. Das Baby, von dem bekannt ist, dass es die 12. Schwangerschaftswoche erreicht hat, wird einem Down-Syndrom-Screening unterzogen. Zwischen Farbdoppler-Sonographie durch Untersuchung der Blutflussformen zur Gebärmutter kann sich beim Baby eine Prognose über Krankheiten wie Gewichtszunahme und Präeklampsie entwickeln.In der 15. und 20. Woche ist der Triple-Screening-Test möglich, der eine etwas geringere diagnostische Genauigkeit aufweist. Der Vier-Screening-Test wurde auch im Liv Hospital Op durchgeführt. Dr. Aksoy sagte: „Wir empfehlen immer ein doppeltes Testscreening. Eine frühzeitige Erkennung von Risiken ist wichtig für ein frühzeitiges Eingreifen. Amniozentese wird gegen das Risiko von Anomalien bei Risikopatienten in Betracht gezogen. Zusätzlich kann eine neue Methode, NIPT (nicht-invasiver vorgeburtlicher Test), von 9 bis 10 Wochen angewendet werden. Alle diese Tests helfen dem Arzt, Trisomie13, Trisomie18, Trisomie21, Down-Syndrom-Störungen und das Geschlecht zu bestimmen. Darüber hinaus kann die ab der 13. Woche aus der Plazenta entnommene Chorionzottenbiopsie zur Früherkennung von Problemen herangezogen werden. Es wird empfohlen, dass schwangere Frauen, die die 24. bis 26. Schwangerschaftswoche erreichen, einen Zuckerbeladungstest für die als Zucker oder versteckter Zucker bekannte Krankheit durchführen. In der 32. Woche kann das Risiko einer Frühgeburt mit einer Methode namens Nst Non Stress erkannt werden und die Mutter kann problemlos die 40. Woche erreichen.Nicht wie doppelt so viel zu essen, doppelt so gesund zu essen Op. Dr. Serkan Oral schlägt vor, gesunde Ernährung von Beginn der Schwangerschaft an zur Gewohnheit zu machen. Weil die Organentwicklung des Babys in den ersten Schwangerschaftswochen erfolgt. Dafür ist die Folsäure-Supplementation wichtig, die drei Monate vor der Empfängnis beginnt und bis zur 12. Woche andauert. Der Verzehr von viel Obst, Gemüse und Getreide sowie die Wahl von fettarmem Eiweiß und fettarmen Milchprodukten sind die wichtigsten Regeln. Außerdem sind Meeresfrüchte eine gute Protein- und Eisenquelle, obwohl Op. Dr. Oral warnt, dass einige Arten gefährliche Mengen an Quecksilber enthalten und dass dies das sich entwickelnde Nervensystem des Babys schädigen kann. Das Vermeiden von rohem Fisch, Schalentieren wie Austern und Muscheln sowie gefrorenen Meeresfrüchten ist während der Schwangerschaft unerlässlich. Es ist auch wichtig, Obst und Gemüse von Orten wie Gärten und Feldern zu waschen, den Konsum zu begrenzen, wenn Sie Koffein mögen, aufhören, Alkohol zu trinken, neun Monate lang nicht rauchen und sogar darauf achten, kein Passivraucher zu sein.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos