Allgemeines

Ist es sicher, während der Schwangerschaft an einem anstrengenden Tanzkurs teilzunehmen?

Ist es sicher, während der Schwangerschaft an einem anstrengenden Tanzkurs teilzunehmen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es hängt davon ab, ob dies eine neue Aktivität für Sie ist.

Wenn Sie vor Ihrer Schwangerschaft keinen Tanzkurs besucht haben und jetzt mit dem Tanz beginnen möchten, würde ich nein sagen, das ist keine gute Idee. Ich schlage vor, dass Sie sich von jeder Form von Bewegung fernhalten, die Sie vor der Schwangerschaft nicht gemacht haben, mit Ausnahme von Gehen und Schwimmen.

Wenn Sie an Tanzkursen teilgenommen haben und weitermachen möchten, ist dies wahrscheinlich in Ordnung, auch wenn der Unterricht anstrengend ist. Wenn Sie schwanger sind, können Sie im Allgemeinen die Art von Übung fortsetzen, die Sie zuvor durchgeführt haben - solange Sie einige Änderungen vornehmen und solange nichts an Ihrer körperlichen Verfassung Sie oder Ihre Schwangerschaft einem hohen Risiko durch solche Aktivitäten aussetzt .

Um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob (oder wie) Sie in Ihrer Klasse bleiben möchten, müssen Sie zunächst die Veränderungen der Herzfunktion und des Stoffwechsels verstehen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt.

Zu Beginn der Schwangerschaft nimmt die von Ihrem Herzen zirkulierende Blutmenge zu. Während des dritten Trimesters fällt es dann um 30 bis 50 Prozent über dem Normalwert ab. Ihr Herz muss härter arbeiten, um all das zusätzliche Blut herumzupumpen, damit Sie leichter von körperlicher Aktivität gekackt werden. Jede Aerobic-Übung, die Sie während der Schwangerschaft machen, ist schwieriger als gewöhnlich, unabhängig davon, wie intensiv oder mild Ihr Training ist.

Ihre Herzfrequenz steigt auch während der Schwangerschaft aufgrund des erhöhten Blutvolumens. Nach dem Training kann es bis zu 15 Minuten dauern, bis sich Ihr Herz wieder in Ruhe befindet. Da das Herz und andere Muskeln während des Trainings ebenfalls einen zusätzlichen Blutfluss benötigen, kann es zu einer Konkurrenz mit der Plazenta um dieses zusätzliche Blut kommen.

Ihr Risiko für Muskelverspannungen, Risse oder andere Verletzungen ist ebenfalls höher, da dasselbe Schwangerschaftshormon, das die Ausdehnung der Gebärmutter unterstützt, auch das Bindegewebe des Körpers schwächt. Springen, Erschütternde Bewegungen und schnelle Richtungsänderungen sind daher keine gute Idee.

Trotzdem gibt es Modifikationen, die helfen können, Ihre Herzfrequenz zu senken und den Tanzkurs zu einer sicheren Wahl für Sie und Ihr Baby zu machen:

  • Halten Sie immer einen Fuß auf dem Boden.
  • Marschieren oder von Seite zu Seite gehen, anstatt zu springen.
  • Verwenden Sie weniger Armbewegungen.
  • Vermeiden Sie schnelle Kurven, die zu Erschütterungen führen können. Gehen Sie stattdessen immer in eine Richtung.

Es ist wichtig, dass Sie zuerst die Genehmigung Ihres Arztes einholen. Aber mit diesen einfachen Änderungen sollten Sie in der Lage sein, bei Ihrer Klasse zu bleiben.

Lesen Sie mehr über das Tanzen während der Schwangerschaft.

Lesen Sie mehr über Bewegung während der Schwangerschaft.


Schau das Video: 5 Fehler in der Schwangerschaft I Was ich jetzt anders machen würde I Carina Nova (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos