Allgemeines

Wie kann ich mein Baby morgens länger schlafen lassen?

Wie kann ich mein Baby morgens länger schlafen lassen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Eltern beschweren sich, dass ihr Baby zu früh aufwacht. Ob dies ein Problem in Ihrem Haus ist, das angegangen werden muss, hängt davon ab, welche Art von Frühaufsteher Sie haben. Es gibt zwei Arten: Babys, die aufstehen, bevor sie genug Schlaf bekommen, und solche, die einfach zu früh aufwachen, um es ihren Eltern zu gefallen.

Um festzustellen, ob Ihr Baby genug Schlaf bekommt, überprüfen Sie sein Verhalten während des Tages. Scheint er schläfrig? Fällt er innerhalb einer Stunde nach seinem Aufstehen am frühen Morgen wieder in den Schlaf?

Denken Sie daran, dass ein Säugling selten weniger als zehn Stunden Schlaf pro Nacht benötigt. Wenn Ihr Baby aufwacht, bevor es eine volle Nacht schläft, prüfen Sie, ob etwas in seiner Umgebung es weckt oder wach hält. Wenn beispielsweise um 5 Uhr morgens Sonnenlicht in sein Fenster fällt, installieren Sie raumverdunkelnde Jalousien. Wenn er wiederholt mit einer undichten Windel aufwacht, versuchen Sie es mit Doppelwindeln oder legen Sie ihn in superabsorbierende Windeln für den Nachtgebrauch.

Wenn Ihr Baby früh morgens aufwacht und Sie glauben, dass es mehr Ruhe braucht, stellen Sie sicher, dass es sich wieder einschlafen kann. Wenn er Ihre Anwesenheit benötigt, um vor dem Schlafengehen einzuschlafen, kann er auch morgens Ihre Hilfe verlangen. Oft sind diese Erwachen am frühen Morgen die gleichen wie die Sorte mitten in der Nacht, aber da Ihr Kind bereits die meisten seiner zzz bekommen hat, ist es für es schwieriger, wieder einzuschlafen. Behandeln Sie diese Weckrufe am frühen Morgen genauso wie die nächtlichen und ermutigen Sie Ihren Kleinen ruhig, wieder einzuschlafen, bis es Zeit ist aufzustehen.

Wenn Sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, Ihr Baby beim Aufwachen in Ihr Bett zu bringen, Sie aber lieber länger alleine schlafen möchten, halten Sie es konsequent in seinem Kinderbett. Sie werden ungefähr eine Woche müde Morgen haben, aber Sie werden das Problem auf lange Sicht lösen.

Wenn Ihr Baby gegen 7 oder 7:30 Uhr abends ins Bett geht, ist es normal, dass es aufsteht und am nächsten Morgen um 5:30 oder 6 Uhr aufsteht. Denken Sie daran, dass Ihr Baby nur so lange schlafen kann. Wenn dieser Zeitplan für Sie nicht funktioniert, sollten Sie eine spätere Schlafenszeit in Betracht ziehen. Manchmal jedoch ein vorhin Die Schlafenszeit hilft Ihrem Baby, später am Morgen zu schlafen. Wenn Ihr Baby zu spät ins Bett geht, hat es keinen Schlaf mehr und hat mehr Probleme, die Nacht bis in den Morgen hinein tief und fest zu schlafen.


Schau das Video: 10 Tipps für einen tieferen Schlaf. Babys und Kleinkinder. mamiblock - Der Mami Blog (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos