Allgemeines

Wie kann ich mein Baby dazu bringen, länger ein Nickerchen zu machen?

Wie kann ich mein Baby dazu bringen, länger ein Nickerchen zu machen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es hängt davon ab, warum das Nickerchen Ihres Babys abgebrochen wird. Wenn sie aufwacht, nachdem sie den Rest hat, den sie braucht - auch wenn es vorher ist du bist bereit, dass sie aufsteht - du kannst nicht viel tun. Wenn Ihr Baby jedoch aus einem anderen Grund aufwacht, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um es zu mehr Ruhe am Tag zu ermutigen:

Kennen Sie die Schlafmuster Ihres Babys. Wenn Sie Ihr Baby hinlegen, bevor es fertig ist, kann es nur ein Nickerchen machen. Wenn Sie sie zu spät hinlegen, schläft sie möglicherweise nicht gut, weil sie übermüdet ist.

Jedes Baby hat seinen eigenen Schlafplan. Einige machen zwei lange Nickerchen am Tag einer Stunde oder länger. Andere machen drei kürzere Nickerchen von jeweils 45 Minuten. Beide Muster sind völlig normal. Verwenden Sie Versuch und Irrtum, um herauszufinden, wann die idealen Nickerchenzeiten Ihres Babys sind, und versuchen Sie dann, sich daran zu halten.

Überdenken Sie Ihre Nickerchen-Routine. Einige Babys, die früh von einem Nickerchen aufwachen, werden mit ein wenig Ermutigung wieder einschlafen, wie zum Beispiel ein liebevoller Klaps. Aber wenn Ihr Baby mürrisch aufwacht und wach bleibt, kann das Problem sein, dass es nicht weiß, wie es alleine wieder einschlafen kann.

Denken Sie darüber nach, wie sie ein Nickerchen macht. Schaukeln Sie sie, pflegen Sie sie oder lassen Sie sie in Ihren Armen einnicken? Wenn Sie ihr helfen, Wege zu finden, sich im Rahmen Ihrer Schlafenszeit zu beruhigen, kann das Problem möglicherweise gelöst werden.

Stellen Sie sicher, dass der Schlafplatz Ihres Babys ruhig, dunkel, kühl und bequem ist. Wenn sie auf einer Schaukel im Wohnzimmer schläft und nicht in ihrem Schlafzimmer mit gezogenen Schatten, ist es wahrscheinlich, dass ihr Nickerchen nicht so lange dauert. Im Allgemeinen schlafen Babys am besten an dem Ort, an dem sie nachts schlafen.

Erwägen Sie, ein Nickerchen zu machen. Wenn Sie von zwei Nickerchen zu einem wechseln, schläft Ihr Baby zwar tagsüber insgesamt weniger, aber das verbleibende Nickerchen ist wahrscheinlich länger. Wenn Ihr Baby früh morgens oder nachmittags aufwacht, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass es bereit ist, auf ein einziges Nickerchen umzusteigen. Die meisten Kinder machen den Übergang zwischen 12 und 18 Monaten, aber auch jüngere Babys sind manchmal bereit, ihn zu machen.

Die gleiche Idee gilt, wenn Ihr Baby dreimal am Tag ein Nickerchen macht. Babys sind normalerweise bereit, bis zu zwei Nickerchen zwischen 3 und 6 Monaten zu machen. Obwohl Ihr Baby nach diesem Übergang insgesamt etwas weniger schläft, werden die verbleibenden Nickerchen wahrscheinlich länger sein.


Schau das Video: Baby schläft nicht durch? 6 Tipps für ruhigere Nächte! (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos