Allgemeines

Könnten meine Brustimplantate eine schädliche Substanz in meine Muttermilch lecken?

Könnten meine Brustimplantate eine schädliche Substanz in meine Muttermilch lecken?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Stillen scheint für Frauen mit Brustimplantaten sicher zu sein. Die Ergebnisse mehrerer Studien, in denen untersucht wurde, ob Silikon-Brustimplantate stillenden Babys schaden könnten, waren nicht schlüssig.

Es ist wichtig zu beachten, dass Silikon in vielen Produkten enthalten ist, die Ihr Baby möglicherweise verwendet, einschließlich einiger Flaschennippel. Es wird als Beschichtung für Obst und Gemüse verwendet und ist Bestandteil einiger Antazida-Medikamente. Silikon ist auch der Hauptbestandteil eines Medikaments gegen Koliken bei Säuglingen. Die US-amerikanische Food and Drug Administration ist zu dem Schluss gekommen, dass Silikon für einen Säugling sicher ist. Selbst wenn eine kleine Menge Silikon in Ihre Milch gelangt, kann dies Ihrem Baby wahrscheinlich nicht schaden.


Schau das Video: Zurück zur Natur - Ich entferne meine Brust Implantate! - Anja Zeidler (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos