General

Spiele geben Kindern Selbstvertrauen

Spiele geben Kindern Selbstvertrauen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Memorial Suadiye Medical Center Abteilung für Kinder- und Jugendpsychologie Uz. Psychologe. Elit Bilge Bıyıkoğlu informierte über die Auswirkungen des Spielens auf die Kinderpsychologie.

Sagen Sie Ihrem Kind nicht: "Sie haben das Spielalter bereits überschritten."Aufgrund des Gewichts des Bildungssystems ist es eine wichtige Tatsache, dass Kinder heutzutage das Spiel vergessen und sich ausschließlich auf Klassen, Prüfungen und Hausaufgaben konzentrieren. Die Spielzeit, die in der Schule bereits begrenzt ist, wird häufig durch den geschäftigen Lebensstil berufstätiger Eltern beeinträchtigt. Auch die Eltern haben die Kraft und Wichtigkeit des Spielens vergessen, indem sie sich auf den schulischen Erfolg des Kindes konzentriert haben. Einige Eltern versuchen sogar, ihre Kinder dazu zu bringen, das Spiel zu vergessen, während sie mit Warnungen wie Değils durch den Spielzeugbereich der Läden gehen. Sie sind nicht alt genug, um zu spielen. “Sport ist kein Ersatz für das SpielDie meisten Eltern denken, dass sie das Kind zu sozialen Aktivitäten schicken, besonders an Wochenenden, und lassen es bis zu einem gewissen Grad atmen. Eine sportliche Aktivität ist jedoch kein Ersatz für das Spiel. Da die sportliche Aktivität in der Regel von einem Erwachsenen kontrolliert wird, hat das Kind keine Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für sein eigenes Verhalten zu übernehmen. Wenn das Kind jedoch sein eigenes Spiel spielt, legt es Regeln fest, bildet Teams und übernimmt Verantwortung für sein eigenes Verhalten.Das Spiel gibt dem Kind SelbstvertrauenKinder müssen spielen, um ihre sozialen, emotionalen, mentalen und körperlichen Fähigkeiten zu entwickeln. Das Spiel bietet Kindern eine geeignete Umgebung, um ihre Fähigkeiten zu testen. Das Spiel bringt Kindern bei, wie sie mit anderen Menschen kommunizieren, hilft, Kinderprobleme zu lösen und interne Konflikte zu lösen. Spielen ist eine Möglichkeit, die ängstlichen, gewagten und schüchternen Anforderungen des wirklichen Lebens zu lernen, die Erwachsene nicht lehren können. Durch Spiele lernt das Kind, mit anderen Menschen zu leben und kreativ zu denken. Alles, was spielerisch geleistet wird, bietet dem Kind die Grundlage, eine solide Zukunft aufzubauen.Erlauben Sie Ihrem Kind, seine Vorstellungskraft zu nutzenIn den Forschungen; Es wird gezeigt, dass Kinder, die mit ihrem Vater spielen, eine größere Vorstellungskraft und kognitive Fähigkeiten haben als Kinder, deren Vater nicht spielt. Es wurde festgestellt, dass Kinder, die mit ihren Müttern spielen, eine stärkere / sicherere Bindung zu ihren Müttern haben als Kinder ihrer Mütter, die sich nicht die Zeit nehmen können, mit ihren Kindern zu spielen. Es zeigt sich, dass ältere Kinder, die mit ihren Eltern spielen, eine positivere Beziehung zur Schule haben als ihre Eltern, die nicht spielen, geistig gesünder sind, engere Beziehungen zu Freunden haben und mehr die Intimität der Familie genießen.Spiele ein FamilienspielUnabhängig von Ihrem Alter sind Sie nie zu alt, um zu spielen. Das Spiel ist nicht nur für Kinder; Erwachsene können auch Spiele spielen. Eltern spielen mit ihren Kindern, wenn sie von der Arbeit kommen. Beides stärkt die Bindung zwischen ihnen und nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es perfekt, um Stress abzubauen. Lachen, entspannen und Spaß mit Ihrem Kind tun Ihrer Gesundheit gut. Gleichzeitig steigt das Selbstbewusstsein des Kindes, wenn es sich gepflegt und umsorgt fühlt. Das Kind bekommt das Gefühl, einen Platz in dieser Welt zu haben. Es zeigt sich, dass die Familien, die zusammen spielen, kooperativer, unterstützender und kommunikativer sind. Tägliche Probleme in der Familie (wie Streit, Streit, Grobheit, Faulheit, Wutanfälle) können mit der Kraft des Spiels überwunden werden.Bevorzugen Sie kreative Spiele gegenüber Fernsehen und ComputernDie Eltern sollten ihren Kindern eine freie, unstrukturierte und ausreichende Spielzeit zur Verfügung stellen, um ihre Kreativität zu reflektieren. Auch Familien sollten an dieser Freizeit teilnehmen und mit ihren Kindern spielen. Anstelle von Computer und Fernsehen ohne körperliche Aktivität und Kreativität sollten Kinder aktive Spiele spielen dürfen. Dem Kind kann geholfen werden, indem die Einwirkungsdauer von Computern und Fernsehen begrenzt wird. Es sollten altersgerechte Spielzeuge gekauft werden, die ihre Vorstellungskraft und Kreativität unterstützen (wie Blöcke, Puppen). Durch die aktive Teilnahme an der Schule kann das Kind sicher sein, dass es genügend Freizeit hat.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos